Einkauf von Frachten für Neu- und Quereinsteiger

Seminare – Logistik und Supply Chain Management
Einkauf von Frachten für Neu- und Quereinsteiger

Frachtkosten senken und Logistikprozesse optimieren
Seminarziel

Im Fokus des Seminars stehen erfolgreiche Strategien, innovative Methoden und Instrumente zur Optimierung des Frachtenmanagements. Sie erfahren, wie Sie die Versand- und Frachtkosten optimieren können. Sie lernen, wie Ihre Lieferanten kalkulieren, und werden in die Lage versetzt, Kostentreiber zu identifizieren und Einsparpotenziale auszuschöpfen. Sie erfahren, welche Maßnahmen zu zeitnahen und ergebniswirksamen Einsparungen führen. Sie lernen, wie Sie mithilfe von elektronischen Ausschreibungen Ihre Fracht- und Prozesskosten senken können.

Zielgruppe

Einkäufer aus den Bereichen Transport, L ogistik, Organisation, Export oder Controlling sowie Einkäufer, die mit dem Einkauf von Frachten betraut sind und bisher keine Frachten beschafft haben

Methodik

Kombination von Theorie, Praxisbeispielen, Diskussion, Übungen und Checklisten

Referenten

Thomas Bäumerich, Dr. Victor S. Meier


  1. 06.02. – 07.02.2020
Hannover
352002001
1.395,– €
Plus 19% VAT
 

Aktuelle Situation und Entwicklungen auf den Frachtenmärkten

  • Überblick über die Frachtenmärkte
  • Neue Märkte – Chancen und Risiken
  • Straßenfracht, Luftfracht und Seefracht
  • Bahn, Binnenschiff, KEP
  • Benchmarking von Frachtpreisen

Strategische Aspekte im Frachteinkauf

  • Wie ist der Frachteinkauf organisiert?
  • Organisationsformen und Verantwortlichkeiten
  • Zentraler vs. dezentraler Einkauf
  • Bedarfsbündelungen durch Einkaufskooperationen

Lieferantenauswahl und -bewertung von Frachtanbietern

  • Auswahlkriterien, Tools und Instrumente
  • Bewertung der Lieferanten nach harten und weichen Faktoren
  • Fallstudie zur Lieferantenbewertung

Systematik der Kostenkalkulation und Kennzahlen im Frachtenmanagement

  • Die wichtigsten Kennzahlen und ihre Bedeutung
  • Preisstrukturanalyse: Wie kalkulieren Frachtdienstleister ihre Preise?
  • Eigenständige Beispielkalkulation als Basis für optimale Preisgestaltung

Kostenkalkulation

  • Wie Sie Schwachstellen und Fehler einer Kalkulation erkennen
  • Dos and Don´ts bei einer Kalkulation
  • Kostensenkungspotenziale aufdecken

Logistik- und Frachtkosten-Controlling

  • Aufgaben, Aufbau und Organisation von Controlling
  • Quantitative und qualitative Logistik- und Frachtkenngrößen
  • Aufbau eines aussagefähigen Controllingsystems
  • Erstellung von Transport-Reports

Frachtkostenoptimierung durch elektronische Ausschreibungen

  • Schwarze Bretter als Basis der klassischen Frachtenbörsen
  • Einkaufsplattformen für generelle Beschaffungsaufgaben
  • Elektronische Einkaufsplattformen mit spezifischer Ausrichtung für Transport und Logistik
  • Handelsmodell und Ausrichtung der Plattform

Voraussetzungen für den erfolgreichen elektronischen Handel mit Frachten

  • Welche Projekte sind für elektronische Ausschreibungen geeignet?
  • Entscheidende Erfolgskriterien für den öffentlichen Handel
  • In welchen Fällen bieten geschlossene Bieterkreise mehr Sicherheit?
  • Beispiele aus der Praxis

At a glance

Duration: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Host: BME Akademie GmbH



Share

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299