Exportwissen für die Praxis - Zoll und Ausfuhr erfolgreich managen

Seminare – Logistik und Supply Chain Management
Exportwissen für die Praxis - Zoll und Ausfuhr erfolgreich managen

Seminarziel

In diesem Seminar lernen Sie die gesetzlichen Grundlagen von Zoll und Außenwirtschaft kennen, die Sie für die tägliche Abwicklung von Exporten brauchen. Verstöße gegen die Exportkontrolle oder mangelnde Dokumentation können empfindliche Strafen von Bußgeld bis Strafverfahren nach sich ziehen. Hier lernen Sie, den Exportprozess rechtlich einwandfrei und effizient zu gestalten. Sie erhalten sowohl das nötige Hintergrundwissen als auch konkrete Hinweise zur systematischen Exportabwicklung.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Logistik, Frachteinkauf, Versand-, Vertriebs- und Exportabteilungen, die sich mit den Themen Außenwirtschaftsrecht und Zoll beschäftigen und Exportgeschäfte abwickeln bzw. Frachten für den Export beschaffen

Methodik

Fachvortrag, Praxisbeispiele, interaktive Übungen

Referent

Axel Gedig


  1. 13.05. – 14.05.2020
Stuttgart
352005038
1.395,– €
Plus 19% VAT
 

Gesetzliche Grundlagen/EU und national

  • Einführung in das internationale Zollrecht: WCO, GATT, WTO, ECE
  • Rechtsquellen des nationalen Zollrechts und Gemeinschafts- zollrechts UZK
  • Gemeinsames Mehrwert- und Umsatzsteuersystem
  • Zolltarifrecht der EU
  • Außenwirtschaftsgesetz und Außenwirtschaftsverordnung
  • Präferenzabkommen

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter – AEO

  • Ursprung des AEO und Zielsetzung
  • Sicherheit im Warenfluss der internationalen Wertschöpfungskette
  • Abkommen mit den USA/C-TPAT
  • AEO-Bewilligungsvarianten

Verbote und Beschränkungen – VuB

  • Abfallwirtschaftsgesetz
  • Arznei und Betäubungsmittel
  • Bargeldverkehr
  • Chemische Stoffe und Chemiewaffengrundstoffe
  • Dual-Use-Güter
  • Marken- und Produktpiraterie
  • Waffen und explosive Stoffe
  • Artenschutzabkommen CITES

Rechtskonforme Exportabwicklung

  • Ausfuhr in die EU und in Drittländer
  • Gelangensbestätigung
  • INTRASTAT- und EXTRASTAT-Meldungen
  • Ausfuhrnachweis ATLAS
  • Umsatzsteuer bei der Ausfuhr
  • ATLAS-Ausfuhr: Verfahren
  • Ausfuhrbegleitdokument/ABD und Ausfuhranmeldung
  • Vereinfachungsbewilligungen bei der Ausfuhr
  • Arten der Ausfuhrgenehmigungen
  • Internationale Handelsklauseln
  • Versand- und Exportdokumentation

Exportkontrolle

  • Gegenstand und Ziele der Exportkontrolle
  • Nationale Zuständigkeit der BAFA
  • Güterliste der Dual-Use-Güter
  • Ausfuhrlisten und Embargo
  • Genehmigungsfähigkeit der Ausfuhr
  • Anti-Folter-Verordnung
  • Feuerwaffenverordnung
  • Genehmigung von Vermittlungsgeschäften
  • Internationale Einfuhrbescheinigung/IEB
  • Endverbleibsdokument und Nullbescheid
  • Internal Compliance Programmes/ICP
  • Ausfuhrverantwortlicher
  • Sanktionen bei Verstößen
  • Organisation im Unternehmen

Warenursprung und Präferenzen

  • Warenursprung
  • Länder des Präferenzabkommens
  • Präferenznachweise: EUR.1, EUR MED, A.TR, Form-A
  • Ausreichende Be- und Weiterverarbeitung
  • Nachweispapiere für Handelswaren
  • Kalkulationsbeispiele und Ursprungserklärungen
  • Bewilligung „ermächtigter Ausführer“

Outsourcing an Dienstleister

  • Zollagenturen und Speditionen
  • Rechtliche Stellung/Verantwortlichkeiten

Mit Exkurs: Zollbestimmungen der USA

  • Internationale Handelsabkommen
  • Handelsbeziehungen zur EU
  • Zolltarif und Einfuhrabgaben
  • Importzollverfahren

At a glance

Duration: 2 Tage

1. Tag: 09.30 – 17.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Host: BME Akademie GmbH



Share

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299