Technisches Grundwissen für Einkäufer: Kunststoff-Bauteile

Seminare – Technik im Einkauf
Technisches Grundwissen für Einkäufer: Kunststoff-Bauteile

Werkstoff – Verarbeitungsverfahren – Werkzeuge
Seminarziel

Dieses technisch orientierte Seminar bringt den Teilnehmern die wichtigsten Kunststoffe, ihre Eigenschaften, die Verarbeitungsverfahren (Schwerpunkt Spritzgießen), relevante Werkzeugfragen, die wichtigsten Anwendungsgebiete sowie Themen zu Umweltschutz und Recycling von Kunststoffen nahe.

Zielgruppe

Mitarbeiter des Einkaufs und technische Einkäufer für Kunststoff-Bauteile und Baugruppen mit Kunststoffanteilen; außerdem Einkäufer, die vor technischen Fragestellungen wie der Festlegung von Spezifikationen und Vereinbarungen über Eingangs- und Qualitätskontrollen stehen und daher die übliche Sprech- und Denkweise besser verstehen möchten

Methodik

Vortrag, Praxisbeispiele, Diskussion, Musterteile, Bilddarstellungen

Referent

Dr. Tilko Dietert


  1. 09.12. – 10.12.2019
Frankfurt
351912026
1.395,– €
Plus 19% VAT
 
  1. 20.01. – 21.01.2020
Stuttgart
352001009
1.395,– €
Plus 19% VAT
 
  1. 15.06. – 16.06.2020
Leipzig
352006015
1.395,– €
Plus 19% VAT
 

Allgemeine Werkstoffkunde

  • Grundbegriffe, Definition und Aufbau der Kunststoffe
  • Kunststoffe im Vergleich mit anderen Werkstoffen
  • Herstellverfahren für Polymere

Die wichtigsten technischen Eigenschaften

  • Mechanisches Verhalten
  • Thermisches Verhalten
  • Langzeitverhalten
  • Elektrisches Verhalten
  • Chemisches Verhalten

Die gebräuchlichsten Kunststoffe und ihre Einsatzgebiete

  • Massenkunststoffe, technische Kunststoffe und Hochleistungskunststoffe
  • Thermoplaste, Duroplaste, Elastomere, Thermoplastische Elastomere
  • Blends
  • Modifizierte Polymere
  • Verbundwerkstoffe

Spritzgießen von Thermoplasten

  • Funktionsweise und Einflussgrößen
  • Qualitätsbestimmende Faktoren
  • Weiterentwickelte Spritzgießverfahren

Überblick über weitere Verarbeitungsverfahren

  • PUR-Verarbeitung
  • Extrusion
  • Hohlkörperherstellung
  • Rotationsformen
  • Thermoformen
  • Verfahren für faserverstärkte Kunststoffe

Oberflächenveredelung

  • In-Mould-Verfahren
  • Kaschieren
  • Lackieren
  • Bedrucken
  • Galvanik
  • PVD-Beschichtung

Entsorgung, Recycling, Bio-Kunststoffe – was ist nachhaltig?

  • Stoffströme und Ökobilanz
  • Kurzer Überblick über Bio-Kunststoffe
  • Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten

Spritzgießwerkzeuge – Überblick, Grundlagen, Anforderungen

  • Technisches Vokabular rund um das Thema Spritzgießwerkzeuge
  • Werkzeugtypen im Vergleich
  • Funktionen des Werkzeugs: Füllung, Temperierung, Entlüftung, Entformung
  • Mechanische Auslegung: Stabilität, Führungen, Zentrierungen
  • Black Box oder beherrschte Produktion: Welche Sensoren werden wo gebraucht?

Werkzeuggerechte Bauteilgestaltung als Basis für ein kostenoptimales Werkzeug

  • Die Rolle des Werkzeugs im Produktentstehungsprozess
  • Mit ganzheitlicher TCO-Betrachtung zum optimalen Werkzeugkonzept
  • Sinnvoller Einsatz von Simulationen
  • Kunststoffgerechte Toleranzen

Entwicklungen und Trends

  • Innovative Verarbeitungsverfahren
  • Ausblick – wohin geht die Reise?

At a glance

Duration: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Host: BME Akademie GmbH

Share

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299