Verhandlungsverfahren: Rechts-Know how für öffentliche Auftraggeber

Seminare – Verhandlungsführung
Verhandlungsverfahren: Rechts-Know how für öffentliche Auftraggeber

Seminarziel

Das Verhandlungsverfahren und die freihändige Vergabe stellen öffentliche Beschaffer und Vergabestellen vor die Herausforderung, sich auf ungewohntem Terrain zu beweisen. Im Gegensatz zu normalen Vergabeverfahren sind hier die Vertragsinhalte frei verhandelbar. Im Gegensatz zu normalen Vergabeverfahren sind hier die Vertragsinhalte frei verhandelbar. Im Zuge der Vergaberechtsreform 2016 hat das Verhandlungsverfahren erhebliche Veränderungen erfahren. Der Verordnungsgeber hat die Anforderungen präzisiert, stärker strukturiert und insgesamt erweitert. Was bei der rechtskonformen Durchführung eines Verhandlungsverfahrens zu beachten ist, erfahren die Teilnehmer in diesem Seminar.

Zielgruppe

Öffentliche Auftraggeber, Sektorenauftraggeber und andere zur Ausschreibung verpflichtete Einrichtungen und Unternehmen; Mitarbeiter aus Abteilungen, die mit dem Einkauf bzw. der Beschaffung betraut sind und Verhandlungsverfahren durchführen.

Methodik

Fachvortrag, Diskussion, Praxisbeispiele

Referent

RA Nils-Alexander Weng


No public dates are available for this event at this time.


  • Vergaberechtlicher Hintergrund
  • Verhandlungsverfahren und freihändige Vergabe
  • Gestaltung und Ablauf des Verhandlungsverfahrens
  • Vorbereitung der Verhandlung aus rechtlicher Sicht
  • Wichtige Entscheidungen und aktuelle Rechtsprechung zum Verhandlungsverfahren

At a glance

Duration: 1 Tag

09.00 – 17.00 Uhr

Host: BME Akademie GmbH

Share

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299