Veranstaltungen


Seminare – Einkaufspraxis und -strategien
Change Management im Einkauf

Eine elementare Aufgabenstellung für den Einkaufserfolg – Heute wie Morgen
Seminarziel

Change Management ist in unseren Zeiten des tiefgreifenden und immer schnelleren Wandels ein Thema von herausragender Bedeutung. Gravierende (disruptive) Veränderungen tangieren insbesondere die Rahmenbedingungen unseres Arbeitens, transformieren die Organisationsformen von Unternehmen, verändern Prozesse und unsere in früheren Zeiten meist so konstanten Rollen im Arbeitsleben. Das Seminar beleuchtet dieses für Führungskräfte wie auch deren Mitarbeiter elementare und erfolgskritische Thema aus verschiedenen Perspektiven und fokussiert den Blick dabei in besonderem Maße auf die Welt des Einkaufs. Wie drücken sich Veränderungen aus, welche Mechanismen entfalten ihre Wirkung auf die Menschen und wie kann den Herausforderungen sinnvoll, zielführend und mit nachhaltig positiver Wirkung begegnet werden? Die Zielstellung ist die Vermittlung eines umfassend schlüssigen und wertschöpfenden Ansatzes sowie Instrumente und Methoden zu einem konstruktiven und erfolgreichen Umgang mit dem Thema Change.

Zielgruppe

Mitarbeiter im Einkauf, welche entweder aufgrund der Prävalenz des Themas in allen Unternehmens- und Lebensbereichen generell in die Materie eintauchen möchten, sowie insbesondere auch Mitarbeiter, welche sich alsbald in einem größeren Change-Prozess befinden werden oder diesen bereits durchlaufen. Change Management betrifft dabei sowohl die Mitarbeiter insgesamt als auch in besonderem Maße die Führungskräfte als Gestalter wichtiger Change-Prozesse.

Methodik

Fachvortrag, Praxisbeispiele, Diskussion, Gruppenarbeit und Erfahrungsaustausch

Referent

Olaf Kugeler


  1. 06.05. – 07.05.2020
Wiesbaden
352005027
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

Generelle Definitionen und Einordnung des Themas im Kontext des Einkaufs

• Change (Management) … eine Definition und Einordnung in die
Themenarena des Einkaufs
• Welche Arten von Veränderungsprozessen können wir unterscheiden?
• Welche Aspekte, Elemente und Schnittstellen des Einkaufs sind häufig betroffen?


Identifizieren von spezifischen Herausforderungen, Chancen und Risiken

• Welche konkreten Herausforderungen treten in aller Regel auf
und was bedeuten diese für den Einkauf?
• Welche Chancen liegen in den Veränderungen und wie können diese genutzt werden?
• Welche Risiken liegen in den Veränderungen und wie können diese begrenzt werden?
• Wie kann der Einkauf zum Treiber des Wandels werden?


Ein Exkurs in wichtige Modelle, Theorien und Erklärungsansätze für Veränderungsprozesse

• Zugrunde liegende Mechanismen von Veränderungen und
Veränderungsprozessen
• Relevante und typischerweise tangierte Wertesysteme und Treiber


In der Realität auftretende Effekte, Stolperfallen und Lösungsansätze im Change-Prozess

• Empirisch häufig zu beobachtende Effekte auf Mitarbeiter und
Unternehmen
• Der hohe Stellenwert (frühzeitiger) Kommunikation
• Typische Stolperfallen und möglichst zu vermeidende Aspekte
• Innovationsbarrieren abbauen


Die Gestaltung der Zukunft … Und nun?
• Ein holistischer Ansatz für die Systematisierung, Transparenz und zukunftsorientierte Gestaltung von Change
• Vorschläge zu nachhaltig zielführenden und konstruktiven Lösungsansätzen


Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30 – 17.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299