Veranstaltungen


Disposition und Bestandscontrolling mit SAP®

Seminare – Logistik und Supply Chain Management
Disposition und Bestandscontrolling mit SAP®

Seminarziel

Im Rahmen dieses Seminars werden Möglichkeiten besprochen, die SAP® für eine bestmögliche Disposition bietet. Hierzu bietet SAP®-MM seinen Anwendern bereits viele Standardoptionen an, die es gilt, sichtbar und somit nutzbar zu machen. Die Teilnehmer lernen wichtige Steuerungsparameter bezüglich der SAP®-Disposition kennen. Außerdem werden die verschiedenen Dispositionsverfahren und Planungsstrategien sowie deren Vor- und Nachteile erläutert. Auch die zum Thema zugehörigen Auswertungen werden besprochen sowie die notwendigen Aufgaben, die die Disposition in SAP® zu erfüllen hat.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Bestandsmanagement, Fertigungsdisposition, Beschaffung, Einkauf, Arbeitsvorbereitung und Logistik, die sich über SAP®-relevante, dispositive Themen informieren möchten. Das Seminar eignet sich vorwiegend für Unternehmen aus der Fertigung/produzierenden Industrie. Es eignet sich weniger für Energieversorger, Ersatzteiledisponenten und Unternehmen der Prozessindustrie.

Methodik

Präsentation, Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch. Es werden keine praktischen Übungen an SAP®-Systemen durchgeführt.

Referent

Trainer der sollistico® GmbH


  1. 21.04.2020
Stuttgart
352004007
895,– €
zzgl. 19% USt.
 

Grundlagen der Disposition

  • Grundsätzliches zur Disposition
  • Problematiken im Rahmen der Disposition
  • Bestandsmanagement – Logistikkosten
  • Fehlteilemanagement
  • Aufgaben und Pflichten der Disposition
    - Direkt und indirekt beeinflussbare Parameter
    - Operative Aufgaben
    - Planungsaufgaben
  • Optimierung der Disposition

Planung im SAP®-System

  • Das MRP II-Konzept – Planungsebenen
  • Logistische Kette aus SAP®-Sicht

Die Bedarfsplanung im SAP®-System

  • Stammdaten im SAP®-System für die Disposition
  • Bedarfsgesteuerte Verfahren vs. verbrauchsgesteuerte Verfahren
  • Plangesteuerte Disposition
  • Stochastische Disposition
  • Bestellpunktverfahren
  • Arten der Beschaffung eines Materials
  • Dispositionsparameter im SAP®-System
    -Dispositionsverfahren pro Material festlegen – Dispomerkmal
    - Losgrößenverfahren
    - Terminierung – Terminierungsarten

Planungsstrategien pro Material in SAP® festlegen

  • Ermittlung bzw. Festlegung der Planungsstrategie für ein Material
  • Kategorien der Planungsstrategien
  • Vor- und Nachteile verschiedener Planungsstrategien
  • Lagerfertigung: Brutto- und Nettoplanung
  • Losfertigung
  • Vorplanung mit und ohne Endmontage
  • Verrechnung der Vorplanung – Verrechnungsmodus
  • Kundenauftragsbezogene Fertigung
  • Möglichkeiten der werksübergreifenden Planung

Ablauf der Bedarfsplanung und Verfügbarkeitsprüfung

  • Arten der Bedarfsplanung
  • Planungsvormerkdatei
  • Planungsumfang im SAP®-System bestimmen
  • Die Verfügbarkeitsprüfung im Rahmen der Planung

Bearbeitung des Dispositionsergebnisses in SAP®

  • Möglichkeiten des Disponenten, das Dispositionsergebnis in SAP® zu bearbeiten
  • Bedarfs-/Bestandsliste vs. Dispositionsliste
  • Bedeutung der verschiedenen Ausnahmemeldungen

Auswertungsmöglichkeiten der Disposition

  • Reportanwendungen zur Auswertungsunterstützung der Disposition
  • Auswertung über das Logistik-Informationssystem – LIS

Auf einen Blick

Dauer: 1 Tag

09.00 – 17.00 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299