Veranstaltungen


eProcurement-Strategie für indirekte Güter und Leistungen

Seminare – Einkaufspraxis und -strategien
eProcurement-Strategie für indirekte Güter und Leistungen

Seminarziel

Die Teilnehmer lernen die wesentlichen Komponenten und Einsatzgebiete von eProcurement sowie die Faktoren für einen erfolgreichen Einstieg ins eProcurement kennen. Sie erhalten einen detaillierten Einblick in die einzelnen Komponenten von eProcurement, beginnend mit der Beschaffung von C-Artikeln bis hin zum Einkauf von strategischen A- und B-Gütern und Leistungen.

Zielgruppe

Entscheidungsträger und Mitarbeiter aus den Abteilungen Einkauf, Materialwirtschaft, IT und Organisation, sowie Projektleiter, Projektmitarbeiter und Verantwortliche für eProcurement

Methodik

Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele

Referent

Michael Bertsch


  1. 11.07. – 12.07.2019
Nürnberg
351907015
1.295,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 07.11. – 08.11.2019
Mainz
351911040
1.295,– €
zzgl. 19% USt.
 

Übersicht der Einsatzfelder von eProcurement

  • Wie hat sich das Thema eProcurement entwickelt?
  • Was verbirgt sich hinter eSourcing und Desktop Purchasing?
  • Welche Prozessanpassungen sind mit eProcurement verbunden?
  • Wie funktionieren elektronische Marktplätze?

eSourcing – Neue Wege für die strategische Beschaffung

  • Weshalb wird eSourcing betrieben?
  • Wie sieht der Prozess bei elektronischen Ausschreibungen und Auktionen aus?
  • Für welche Materialgruppen kann eSourcing eingesetzt werden?
  • Welche Erfolge lassen sich mit eSourcing erzielen?
    • Praxisbeispiele

Desktop Purchasing – Optimierung der C-Güter Beschaffung

  • Welche Ziele werden mit Desktop Purchasing verbunden?
  • Wie gestaltet sich der gesamte Einkaufsprozess mit Desktop Purchasing?
  • Welche Aufgaben sind vom Einkauf zu übernehmen?
  • Welche Materialien und Leistungen werden vorrangig über Desktop Purchasing eingekauft?
  • Welche Einsparungen lassen sich mit Desktop Purchasing erzielen?
    • Praxisbeispiele

Katalogmanagement – Basis für Desktop Purchasing Systeme

  • Welche Herausforderungen bestehen für den Einkäufer?
  • Welche Prozesse werden beim Katalogmanagement durchlaufen?
  • Welche technischen Konzepte können implementiert werden?
  • Wie können Lieferanten schnell und effektiv angebunden werden?
    • Praxisbeispiele

Standards – Voraussetzungen für erfolgreiches eBusiness

  • Welche Herausforderungen bestehen bei der Standardisierung?
  • Weshalb sind Standards wichtig?
  • Wie lassen sich eBusiness- Standards systematisieren?
  • Welche Standards gibt es für die jeweiligen Anwendungsbereiche?

Faktoren für erfolgreiches eProcurement

  • Wie wird ein eProcurement-Projekt erfolgreich aufgesetzt?
  • Welche Strategien bringen den erwarteten Erfolg?
  • Welche Erfolgsfaktoren können für die jeweiligen Bereiche identifi ziert werden?
  • Was sind die wesentlichen Erfolgsfaktoren für die Umsetzung?

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

anmeldung@bme-akademie.de

06196 5828-202

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299