Veranstaltungen


Erfolgreiches Ersatzteilmanagement in der Instandhaltung

Seminare – Einkauf – Indirektes Material und Dienstleistungen
Erfolgreiches Ersatzteilmanagement in der Instandhaltung

Beschaffung – Kostenoptimierung – Bestandsmanagement
Seminarziel

Dieses Seminar gibt einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen und wichtigsten Handlungsfelder im Ersatzteilmanagement. Die Ersatzteilversorgung ist oftmals interdisziplinär aufgestellt und es ergeben sich Herausforderungen hinsichtlich Kostentransparenz, fehlerhafter Stammdaten oder der Redundanz von Teilen. Es werden daher Ziele und Strategien für den Einkauf von Ersatzteilen sowie ein ganzheitliches Ersatzteilmanagement entwickelt. Nach der Analyse des Ist-Zustands werden Ansätze für eine Optimierung des Ersatzteilwesens gemeinsam erarbeitet, um die Balance zwischen Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit sicherzustellen.

Zielgruppe

Fach und Führungskräfte aus Einkauf, Ersatzteilmanagement und Instandhaltung aus den Bereichen Ersatzteile/Spare Parts und MRO sowie aus Materialwirtschaft und Supply Chain Management

Methodik

Fachvortrag mit Beispielen, Simulation und Diskussionen sowie aktive Einbeziehung der Teilnehmer, Dokumentation der Ergebnisse

Referent

Dr. Thomas Heller


  1. 04.09. – 05.09.2018
Düsseldorf
351809006
1.295,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 26.03. – 27.03.2019
Nürnberg
351903009
1.295,– €
zzgl. 19% USt.
 

Digitalisierung und Industrie 4.0 im Ersatzteilmanagement

  • Chancen durch neue Technologien
  • Neue Geschäftsmodelle
  • Die Smart Factory
  • Was bringt 3D-Druck und Big Data?

Aufbau einer Materialwirtschaft

  • Standortbestimmung und Zielfindung
  • Aufnahme von Materialien und Stammdatenmanagement
  • Lager-Einrichtung
  • Sinnvolle Kennzahlen und Controlling

-> Diskussion: Vorgehensweise beim Stammdatenmanagement

Strategien und Prozessgestaltung im Ersatzteilwesen

  • Organisation der Prozesse zwischen: Beschaffung, Wareneingang, Qualitätsprüfung, Buchung, Lagerung, Entnahme
  • Strategien und Gestaltung der Abläufe
  • Zuordnung von Materialien zur Strategie
  • Bestandsoptimierung
  • Lagerbestandsmanagement und -planung
  • Bevorratungsstrategien
  • Bewertung und Kostenoptimierung durch Dispositions-Strategien (ABC/XYZ)

-> Übung: Die richtige Strategie wählen

Einkauf von Ersatzteilen

  • Schnittstellen intern und extern
  • Strategien für den Einkauf, die Lagerung und die Entnahme
  • Die richtige Strategie für das Ersatzteil

-> Diskussion: Wie lassen sich Barrieren und Probleme beseitigen?

Bestandsmanagement und -optimierung

  • Methoden zur Bestandsoptimierung
  • Wann sind welche Verfahren geeignet?
  • Umgang mit Dubletten und abgekündigten Teilen
  • Mathematische Ansätze
  • Risikoorientiertes Ersatzteilwesen
  • Verfügbarkeit sicherstellen

-> Übung: Die richtige Methode wählen

Fremdvergabe

  • Unterstützung durch Dienstleister
  • Was kann fremd vergeben werden, was sollte man selbst machen?
  • Datenaustausch
  • Externe Bevorratung
  • Instandhaltungs-Dienstleister

Abschlussdiskussion

  • Zusammenführung der einzelnen Lernfelder
  • Einordnung in das eigene Unternehmen

  • Hoher Praxistransfer
  • Berücksichtigung Ihrer Fragen und Problemstellungen
  • Gemeinsames Erarbeiten der Ergebnisse im Seminar
  • Bereitstellen der Ergebnis-Dokumentation im Nachgang

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30 – 17.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299

Auch inhouse buchbar!