Veranstaltungen


Seminare – Verhandlungsführung
Verhandeln mit Monopolisten

Individuelle Handlungsoptionen statt Schein-Patentrezepte
Seminarziel

Das Seminar vermittelt Ihnen Strategien und Taktiken, den ungleichen „Kampf“ mit Monopolisten erfolgreich zu bestehen. Sie lernen, neben „echten“ Monopolen auch „gewachsene“ Monopole zu erkennen und zu beurteilen. Sie lernen, Verhandlungen mit Monopolisten strategisch vorzubereiten und taktisch klug zu führen. Sie üben sich darin, Ihren Wert für den Monopolisten und Ihre Verhandlungsposition realistisch einzuschätzen und auf Ihre Verhandlungsstrategie abgestimmte Argumentationstechniken einzusetzen. Sie erhalten zwar kein Rezept, aber Handlungsoptionen, die Ihnen neue Möglichkeiten eröffnen und Ihr Selbstwertgefühl steigern.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Einkauf und der Materialwirtschaft, die mit „echten“ (natürlichen) und „gewachsenen“ Monopolisten arbeiten und verhandeln müssen

Methodik

Fachvorträge, Einzel- und Gruppenarbeiten, Praxisbeispiele, Rollenspiele (auf Wunsch Videoanalyse), Filmbeispiele

Referent

Bernd Sehnert


  1. 02.03. – 03.03.2020
Hamburg
352003031
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

„Echte“ und „unechte“ Monopole

  • „Echte“ und staatliche Monopole
  • „Unechte“, gewachsene Lieferantenmonopole und ihre Entstehung

Strategie und Taktik für Verhandlungen mit „echten“ Monopolisten

  • Daten- und Fakten-Sammlung
  • Strategische Positionierung des Monopolisten
  • Eigenpositionierung – Bestimmung des Anteils am Monopolisten- Umsatz

Strategien zur Auflösung „unechter“ Monopolisten

  • Identifikation „unechter“ oder selbst gemachter Monopolisten
  • Sondierung alternativer Lieferanten und Beschaffungskosten
  • Möglichkeiten für den Aufbau einer Konkurrenz-Situation
  • Entwicklung der Strategie und Argumentationslinie für die Verhandlung

Verhandlungsvorbereitung und Verhandlungstest

  • Rollenverteilung im Team
  • Entwicklung von Verhandlungsszenarien
  • Konfrontation mit Geschäftszahlen und Erfolgsmeldungen
  • Konfrontation mit Schwachstellen und Alternativen
  • Konfrontation mit dem beschlossenen Einkaufsbündnis
  • Argumentation des Umsatzverlustes für den Monopolisten
    • Videofilm: Analyse von „mächtigen“ Verhandlern

Psychologische Verhandlungsführung

  • Erkenntnisse aus der Psychologie für Ihren Umgang mit Monopolisten
  • Bedürfnisse der Monopolisten erkennen und gekonnt einsetzen
  • Wie das Reptiliengehirn den Monopolisten beeinflusst – Ihnen aber helfen kann
  • Die Persönlichkeitstriangel eines Monopolisten

Besondere Strategien und Taktiken im Umgang mit Monopolisten

  • Situation und Positionen
  • Strategie bei Verhandlungen unter Druck
  • Das Pendelprinzip – Aus Schwächen Stärken machen
  • Zusammenspiel verschiedener Strategien und Taktiken
  • Nicht nur Preise sind verhandelbar
    • Videofilm: Durchsetzen und Erreichen von Zielen

Verhandlungstechniken für Profis – Wege aus der Sackgasse

  • Botschaften verstehen und einsetzen
  • Agieren statt reagieren
  • Aktive Gesprächsführung
  • Argumente und Gegen-Argumente
  • Stillstand bei Verhandlungen
  • Erfolgreiche Tipps und Tricks

Umgang mit Einschüchterung und Manipulation

  • Arten der Manipulation
  • Unfairen Tricks begegnen
  • Abwehr von Einschüchterung

Stark ist, wer sich stark denkt

  • Stärkung Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Durchsetzungskraft
  • Wie bin ich? Machtvoll oder machtlos?
  • Wege aus der eigenen Unsicherheit
  • Ich bin, was ich denke – Mentale Vorbereitung

  • Sie lernen, wie Sie Monopolisten auf Augenhöhe begegnen können!
  • Sie erfahren, welche Strategien und Wege Sie nutzen können!
  • Sie trainieren, wie Sie aus einer vermeintlich schwächeren Position Ihre Ziele erreichen können!

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299