Veranstaltungen


Wertstromanalyse und -design – Erfolgsfaktoren für einen schlanken Materialfluss

Seminare – Logistik und Supply Chain Management
Wertstromanalyse und -design – Erfolgsfaktoren für einen schlanken Materialfluss

Seminarziel

In diesem Seminar werden Ihnen die Grundlagen sowie die wichtigsten Methoden der Materialfluss- und Prozessoptimierung in der Supply Chain vermittelt. Als übergeordnetes Tool dient die Wertstromanalyse/-design. Das Wertstromdesign ist hierbei das Zielbild für das bevorstehende Veränderungsprojekt. Nach dem Seminar können Sie an Wertstromprojekten teilnehmen und wissen, worauf es ankommt. So leisten Sie einen positiven Beitrag zum Unternehmenserfolg.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Logistik, Strategische Planung, Strategische Logistik, Supply Chain Management, Produktion und innerbetrieblicher Transport, insbesondere aus der Serienfertigung, sowie alle, die sich mit Wertstromdesign
beschäftigen

Methodik

Fachlicher Input, Praxisleitfaden, Beispiele aus Logistik und Produktion, Anschaulichkeit durch praxisnahe Übungen

Referenten

Theresa Fohrmann, Kira Schmeltzpfenning


  1. 09.12. – 10.12.2019
Dortmund
351912004
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 25.05. – 26.05.2020
Stadtallendorf
352005041
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

 

 


Grundlagen für einen schlanken Materialfluss – die wichtigsten Zusammenhänge zur Ausrichtung der Prozesse nach dem Wertstromprinzip

Einordnung der Wertstromanalyse in die Lean-Philosophie

  • Logistik und Produktion wirtschaftlich nach dem Kunden ausgerichtet
  • Verschwendungen im Prozess erkennen
  • Den Materialfluss verstehen und optimieren

Grundsätze für die Prozess-/Materialflussgestaltung im Unternehmen

  • Ziele und Betrachtungsfokus der Wertstromanalyse
  • Die wichtigsten Prozesskennzahlen und Kostensenkungspotenziale
  • Push- und Pullprinzipien
  • Engpasstheorie = Theory of Constraints (TOC)
  • Optimale Gestaltung der Arbeitsprozesse
Wertstromanalyse erklärt an Fallbeispielen aus der Produktion und der Logistik

Vorbereitung

  • Projektorganisation
  • Projektinhalte und ideale Teamzusammensetzung
  • Auswahl Teilefamilie/Bereich Datenanalyse: Ziele, Vorgehen, Hilfsmittel
  • Nützliche Analyse-Techniken
  • Projektablauf und Planungsstufen

Wertstromanalyse (VSA)

  • Methoden der Prozessaufnahme/-darstellung
  • Ist-Zustand richtig darstellen
  • inkl. Übungen

Wertstromdesign (VSD)

  • Leitlinien für einen schlanken Materialfluss
  • Schwachstellenanalyse, Ableitung von Optimierungsmaßnahmen
  • Steuerungsmechanismen in Produktion und Logistik
  • Entwicklung SOLL-Zustand
  • inkl. Übungen

Umsetzung

  • Erfolgsfaktoren für die erfolgreiche Umsetzung
  • Wichtige Umsetzungsschritte

Von der Theorie in die Praxis

  • Diskussion der Vor- und Nachteile dieser Methode anhand der durchgeführten Wertstromanalyse
  • Welche Kennzahlen können durch diese Methode positiv beeinflusst werden?
  • Erfahrungsaustausch

 


Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299