Veranstaltungen


Aktuelles Vergaberecht in der Praxis

Seminare – Recht in Einkauf und Logistik
Aktuelles Vergaberecht in der Praxis

Ausschreiben unter Berücksichtigung der neuesten Anforderungen
Seminarziel

Das Vergaberecht ist stetigen Veränderungen unterworfen. Die Europäische Union, der deutsche Gesetzgeber, Vergabekammer und Gerichte entwickeln die Anforderungen für die Praxis laufend weiter. Gleichzeitig findet aber auch eine Vereinheitlichung der Regelungen im Ober- und Unterschwellenbereich sowie in den Bereichen Bau-, Liefer- und Dienstleistungen statt. Das macht es für den Rechtsanwender zumindest leichter, sich auf den neuesten Stand zu bringen, da die aktuellen Entwicklungen alle Bereiche gleichermaßen betreffen. In dem angebotenen Seminar erhalten Sie einen Überblick über die alle Rechtsbereiche betreffenden aktuellen Themen und den praxisgerechten Umgang mit den offenen Fragen. Die wichtigsten derzeit diskutierten Problemfelder werden systematisch dargestellt, von der Beschaffungsentscheidung über die Durchführung des Vergabeverfahrens bis zur Zuschlagserteilung. Dadurch werden Sie in die Lage versetzt, vergaberechtskonform zu handeln.

Zielgruppe

Öffentliche Auftraggeber, Sektorenauftraggeber und andere zur Ausschreibung verpflichtete Einrichtungen und Unternehmen; Mitarbeiter aus Abteilungen, die mit dem Einkauf bzw. der Beschaffung betraut sind.

Methodik

Präsentation, Fachvortrag, Praxisbeispiele, Diskussion

Referent

RA Dr. Michael Sitsen


  1. 24.10.2019
Stuttgart
351910056
kostenfrei
zzgl. 19% USt.
 

  • Vorbereitung eines Vergabeverfahrens
  • Markterkundungsmaßnahmen und richtige Durchführung
  • Vornahme einer Auftragswertschätzung und ihre Bedeutung für die Ausschreibung
  • Auswahl des richtigen Vergabeverfahrens
  • Offenes oder nichtoffenes Verfahren? Wann besteht ein Wahlrecht des Auftraggebers?
  • Rechtssichere Durchführung von Teilnahmewettbewerben, Anforderungen an die Auswahlentscheidung
  • Festlegung von Eignungs- und Zuschlagskriterien
  • Abgrenzung von Eignungs- und Zuschlagskriterien: Wann können Eignungskriterien auch bei der Zuschlagsentscheidung bewertet werden?
  • Prüfung und Wertung der Angebote
  • Fallstricke vor und nach der Zuschlagserteilung

Auf einen Blick

Dauer: 1 Tag

09.00-17.00 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

anmeldung@bme-akademie.de

06196 5828-202

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299