Veranstaltungen


Einkaufserfolge messen und präsentieren

Seminare – Einkaufspraxis und -strategien
Einkaufserfolge messen und präsentieren

Analyse – Evaluierung – Performancereporting
Seminarziel

Die Einkaufsleistung messen und steuern und Einkaufserfolge konsequent herbeiführen – diese Thematik steht im Mittelpunkt einer professionellen Erfolgsmessung im Einkauf. Sie erlernen, wie Sie attraktive Erfolgspotenziale im Einkauf gezielt und systematisch aufspüren, diese Potenziale mit den richtigen Maßnahmen umsetzen und mit den geeigneten Kenngrößen die Leistung des Einkaufs im Unternehmen kommunizieren und vermarkten.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Materialwirtschaft und Controlling, welche die Leistungen des Einkaufs planen, steuern und vermarkten wollen.

Methodik

Vortragseinheiten, Gruppenarbeiten, Diskussionen, Checklisten, interaktive Workshopelemente

Referent

Andreas Stollenwerk


  1. 18.11. – 19.11.2019
Stuttgart
351911048
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 22.04. – 23.04.2020
Mainz
352004025
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

Grundlagen des Einkaufscontrollings

  • Erfolgsmessung: Zukunftssicherung statt Vergangenheitsbewältigung
  • Überblick: Aufgaben und Ziele des Einkaufscontrollings
  • Der Wertmaßstab der Einkaufsleistung: Vom ROI- zum Economic Value Added-Ansatz

Kennzahlen im Einkauf

  • Methoden und Werkzeuge zur Ermittlung von Kennzahlen
  • Basiskennzahlen zur Charakterisierung der Einkaufsfunktion
  • Intelligente Kennzahlensysteme: Entwicklung der richtigen Frühindikatoren

Strategische Performance: Ermittlung der strategischen Leistungsgrößen

  • Procurement Scorecard: die Methodik der Balanced Scorecard im Einkauf
  • Portfoliotechniken: Identifizierung und Ableitung der richtigen Einkaufsstrategien
  • Innovationsmanagement: Integration des Einkaufs-Know-how in die Produktentwicklung
  • Früherkennung von Chancen und Risiken einer Einkaufsstrategie
  • Kennzahlen zum Management der Einkaufsstrategien aus der Praxis

Operative Performance: Messung der operativen Einkaufsleistung

  • Kostenmanagement: die Planung der operativen Einkaufserfolge
  • Die Weichen für den Einkaufserfolg stellen: Ausschreibung und Angebotscontrolling
  • Die Kostentreiber erkennen: Preisstrukturanalyse und Lieferantenkalkulation
  • Gesamtkostenrechnung: Professionelle Grundlage für Make-Or-Buy-Entscheidungen
  • Kennzahlen zur Bewertung von Einkaufserfolgen, Einsparungen und Einkaufsleistungen

Bewertung der Qualität der Einkaufsprozesse

  • Grundlagen der Prozess- und Prozesskostenanalyse
  • Analyse der Kernprozesse des Einkaufs
  • Optimierung des Produktentstehungsprozesses
  • Nicht ohne Einbindung des Einkaufs: Maverick Buying weitestgehend verhindern
  • Kennzahlen zur Bewertung der Prozessleistung und der Einkaufseffizienz

Evaluierung der Lieferantenleistung

  • Analyse und Ableitung geeigneter Lieferantenstrategien
  • Auswahl adäquater Kennzahlen zur Lieferantenbewertung
  • Konsequente Lieferantenentwicklung durch Monitoring der Lieferantenleistung

Performancereporting: Effizientes Berichtswesen des Einkaufs

  • Einkaufsberichtserstattung: Kundengerecht — das Wesentliche auf den Punkt!
  • Einkaufscontrollingsysteme: Muss es gleich ein Business Warehouse sein?
  • Die professionelle Gestaltung des Einkaufsreports
  • „Tue Gutes und rede darüber“: den Einkauf intern vermarkten

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299