Veranstaltungen


Qualitätssicherung beim Zulieferer

Seminare – Kernkompetenzen im Einkauf
Qualitätssicherung beim Zulieferer

Seminarziel:
Professionelles Lieferantenmanagement ist ein wesentlicher Teil der Qualitätssicherung – denn Sie müssen sich auf die Qualität Ihrer Lieferanten verlassen können, um z.B. teure und imageschädigende Rückrufaktionen für Ihr Unternehmen sowie Versorgungsschwierigkeiten zu vermeiden. In diesem Seminar erfahren Sie, welche Hebel Sie im Einkauf in Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen im Rahmen des Lieferantenmanagements haben, um die Lieferanten-Qualität zu sichern.

Paketpreis - Sie sparen 195,- €!

Buchen Sie diesen Kurs gemeinsam mit dem Seminar "Handlungsempfehlungen für den Einkauf zur rechtlich wirksamen Qualitätssicherung" zu unserem Paketpreis!

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Lieferantenmanagement, Materialwirtschaft, Qualitätswesen, Entwicklung sowie Geschäftsführer

Methodik:
Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Übungen

Referent:
Dimitrios Koranis


  1. 16.06. – 17.06.2020
Hamburg
352006019
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

Lieferantenmanagement als Element des Qualitätsmanagements

  • Abstimmung auf die Unternehmensstrategie
  • Rolle und Verantwortung des Einkaufs und der Entwicklung im Qualitätsmanagementprozess
  • Warum die Liefer(anten)-Qualität so wichtig ist
  • Einbindung der Lieferanten in den Qualitätsprozess
  • Systematik eines wirkungsvollen Lieferanten-Qualitätsmanagements
  • Integrierter Bestandteil der Unternehmensprozesse

Der erste Schritt zur Qualität: Die Lieferantenauswahl

  • Die richtigen Lieferanten fi nden
  • Informationen über Lieferanten einholen
  • Kriterien für die Lieferantenauswahl
  • Lieferantenauswahl unter Qualitäts- und Risiko-Gesichtspunkten

Lieferantenbewertung/Lieferantenmonitoring und daraus resultierende Maßnahmen

  • Lieferantencontrolling: Bewertung von neuen und bestehenden Lieferanten
  • Bewertungskriterien definieren
  • Qualitätskennzahlen im Lieferantenmanagement
  • Was tun bei Abweichungen von den Zielwerten?
  • Steuerung der Prozesse mittels passender KPIs
  • Kritische Lieferanten steuern

Mythos Audit – Selbstzweck oder Mittel zum Zweck?

  • Auditierung als Werkzeug des Lieferantenmanagements
  • Lieferantenaudits – Potenziale und Grenzen
  • Zielsetzung eines Lieferantenaudits
  • Planung und Durchführung von Lieferantenaudits
  • Ergebnisse des Audits auswerten und Maßnahmen ableiten

Risikobewertung Lieferant unter Qualitäts- und Versorgungsgesichtspunkten

  • Transparenz schaffen
  • Auskünfte über Lieferanten einholen
  • Präventiv statt reaktiv: Kontinuierliche Überprüfung
  • Nachhaltiges Risikomanagement – Versorgungsschwierigkeiten vorbeugen
  • Frühwarnsysteme implementieren

Kompetenter Umgang mit Qualitätsproblemen

  • Lösungsstrategien anhand ausgewählter Fälle
  • Vorgehensweise
  • Ableitung von Maßnahmen zur Vermeidung künftiger Probleme

Kontinuierliche Zusammenarbeit mit Lieferanten

  • Strategisches Lieferantenmanagement als kontinuierlicher Prozess
  • Strategische Partner fi nden und entwickeln
  • Zielgerichtete Lieferantenentwicklung
  • Lieferantenkompetenzen und -fähigkeiten nutzen
  • Kontinuierliche Verbesserung: Supplier Quality Improvement
  • Informationsmanagement
  • Qualitätssichernde Kommunikation: Zielführende Abstimmung zwischen Lieferant, Einkauf, Entwicklung und Qualitätsmanagement


Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

 

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Paketpreis

Sie sparen 245,- €!

Buchen Sie diesen Kurs gemeinsam mit dem Seminar „Handlungsempfehlungen für den Einkauf zur rechtlich wirksamen Qualitätssicherung“ zu unserem Paketpreis.

Paketpreis bestellen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299