Veranstaltungen


Lieferantenreklamationen in der Praxis

Seminare – Kernkompetenzen im Einkauf
Lieferantenreklamationen in der Praxis

Seminarziel

Ziel dieses Seminars ist es, den Teilnehmern praxisnahe Lösungen für den Umgang mit Lieferantenreklamationen aufzuzeigen. Neben der korrekten Abwicklung von Reklamationen stehen dabei auch Korrektur- und Präventivmaßnahmen zur Vermeidung künftiger Reklamationsfälle im Mittelpunkt. Behandelt werden sowohl rechtliche Fragen als auch die praktische Abwicklung von Lieferantenreklamationen.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus dem Einkauf sowie an alle, zu deren Aufgaben die Reklamationsabwicklung gehört. Das Seminar eignet sich hauptsächlich für Mitarbeiter aus Unternehmen der produzierenden Industrie.

Methodik

Fachvortrag, Fallbeispiele, Ihre Fragen, Checklisten

Referent

Manfred Rautenberg, RA Klaus-Peter Langenkamp


  1. 21.11. – 22.11.2019
Frankfurt
351911054
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 28.04. – 29.04.2020
Nürnberg
352004036
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

Einführung in das praktische Reklamationsmanagement

  • Ziele des Reklamationsmanagements
  • Gründe für eine Reklamation
    - Qualitätsprobleme
    - Terminprobleme
    - Transportschäden, falsche Liefermengen etc.

Praktische Abwicklung von Lieferantenreklamationen

  • Basiswissen – Der 8D-Prozess
  • Übermittlung von Reklamationen
  • Sofortmaßnahmen durch den Lieferanten
  • Checkliste – so reklamiert man richtig Schritt für Schritt

Prävention von Reklamationen

  • Ursachenanalyse zur Vermeidung weiterer Reklamationsfälle
  • Korrektur- und Präventivmaßnahmen nach Reklamationen
  • Wie vermeidet man im Vorfeld, dass Reklamationen nötig werden?
  • Reklamationsvermeidung durch kontinuierliches Lieferantenmanagement

Kosten der Lieferantenreklamation

  • Übersicht der Kostenelemente
  • Welche Kosten hat der Lieferant zu tragen?
  • Wie macht man diese Kosten geltend?
  • Checkliste

IT-Unterstützung des Reklamationsmanagements

  • Software zur Reklamationsabwicklung
  • Unterstützte Funktionen
  • Checkliste

Allgemeine rechtliche Rahmenbedingungen

  • Möglichkeiten bei Reklamationen: Nacherfüllung, Rücktritt, Schadensersatz & Co.
  • Vertragsgrundlagen
  • Besonderheiten bei internationalen Verträgen
  • Klare Fristvorgaben

Wareneingangsprüfung als Voraussetzung einer erfolgreichen

  • Reklamation
  • Unverzügliche Untersuchungs- und Rügefrist – was heißt „unverzüglich“ in der Praxis?
  • Gegenstand der Untersuchung
  • Art und Umfang der Untersuchung
  • Inhalt, Form und Frist einer Reklamation
  • Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten gegenüber Lieferanten

Durchsetzung von Ansprüchen

  • Was tun bei Konflikten mit Lieferanten?
  • Außergerichtliche Möglichkeiten
  • Gerichtliche Möglichkeiten

Extra: Praxisteil mit Fallbeispielen und praktischen Übungen zu den rechtlichen Aspekten des Reklamationsmanagements


  • Frist- und formgerechter Reklamationsablauf
  • Einheitliche Abläufe bei der Reklamationsabwicklung
  • Effektiveres Lieferantenmanagement
  • Rechtssicherheit in Reklamationsfällen

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299