Veranstaltungen


Rechtssicherheit bei verschiedenen Einsatzformen von Fremdfirmen und Selbstständigen

Seminare – Recht in Einkauf und Logistik
Rechtssicherheit bei verschiedenen Einsatzformen von Fremdfirmen und Selbstständigen

Seminarziel

Der Einsatz von Fremdpersonal gestaltet sich von der rechtlichen Seite anspruchsvoller als vielfach angenommen. Abhängig davon, wer wofür eingesetzt werden soll, kommen unterschiedliche Gestaltungsformen in Betracht. Hierbei kommt es auch darauf an, ob Dienstleistungen von Selbstständigen oder Fremdfirmenpersonal erbracht werden sollen, ob Personaldienstleister dazwischengeschaltet sind oder der Auftragnehmer eine selbstständige Verantwortung für beauftragte Leistungen übernehmen kann. Insbesondere seit dem Inkrafttreten der Änderungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes und weiteren Rechtsvorschriften am 01.04.2017 müssen diese Gestaltungsformen sorgsam sondiert werden. Im Seminar werden Beispiele aufgezeigt, die den Teilnehmern ein besseres Gespür für die jeweils zu klärenden Fragestellungen vermitteln, um rechtlich nachteilige und nicht gewollte kostenintensive Konsequenzen zu vermeiden.

Paketpreis - Sie sparen 195,- €!

Buchen Sie diesen Kurs gemeinsam mit dem Seminar "Aktuelles Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)" zu unserem Paketpreis.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Einkaufsabteilungen und Personalabteilungen sowie deren Vorgesetzte oder Projektleiter, die Bedarf an Fremdpersonal haben

Methodik

Vortrag, Diskussion, Praxisbeispiele, Beispiele aus der aktuellen Rechtsprechung

Referentin

RA Claudia Zwilling-Pinna


  1. 14.10.2020
Stuttgart
352010053
895,– €
zzgl. 16% USt.
 

Zwingende öffentlich-rechtliche Vorgaben

  • Vorgaben des Handwerksrechts
  • Gewerbliche Voraussetzungen für den Einsatz von Selbstständigen
  • Beauftragung zur Schwarzarbeit
  • Beitragspflichten zur Berufsgenossenschaft
  • Künstlersozialkasse
  • Verantwortung für Sozialversicherungsbeiträge
  • Mindestlohnregelungen durch Arbeitnehmerentsendegesetz
  • Besonderheiten beim Einsatz im Ausland

Wesentliche Vertragspunkte und Aufbau von Werkverträgen

  • Erfolgsorientiertes Leistungsspektrum
  • Mitwirkungspflichten des Auftraggebers
  • Nachweis der Erfüllung durch Dienstleister
  • Abnahme von Leistungsergebnissen
  • Zahlungsregelungen gekoppelt an Leistungsergebnisse
  • Erfolgshaftung auch für Folgeschäden
  • Möglichkeiten der Kündigung

Steuerung durch Rahmenverträge

  • Schnittstelle zur Einzelbestellung
  • Einzelbestellung steuert Vertragstyp (Dienst-, Werk-, ANÜ-Vertrag)

Rechtliche Einordnung der Zusammenarbeit mit Personaldienstleistern

  • Dienstverschaffungsvertrag über Selbstständige oder Arbeitnehmer
  • Gefahr von Arbeitnehmerüberlassung, wenn Personaldienstleister Scheinselbstständige einsetzt
  • Bestellung von Gerät mit Bedienungspersonal
  • Maklervertrag
  • Haftung der Personaldienstleister
  • AGB der Personaldienstleister

Gefahren durch Scheinselbstständigkeit

  • Kriterien für den Status eines Selbstständigen
  • Einbindung in betriebliche Abläufe beim Besteller oder dessen Kunden
  • Fehlen selbstständiger unternehmerischer Haftung
  • Scheinwerkverträge mit Selbstständigen
  • Klärung im Statusfeststellungsverfahren
  • Abgrenzung zum arbeitnehmerähnlichen Dienstverhältnis

 

Paketpreis - Sie sparen 195,- €!

Buchen Sie diesen Kurs gemeinsam mit dem Seminar "Aktuelles Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)" zu unserem Paketpreis.


Ihr Nutzen

  • Sie erkennen, in welchen Fällen der Einkauf für Verstöße anderer mithaften kann.
  • Sie lernen, die verschiedenen Einsatzformen voneinander abzugrenzen.
  • Sie erhalten Vorschläge, welche Nachweise Sie vom Vertragspartner bei Rahmenverträgen regelmäßig einfordern sollten.
  • Sie erfahren, welche Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden können, um vor Beauftragung Selbstständiger klare Verhältnisse zu schaffen.
  • Sie decken auf, wenn kritische „Altfälle“ von Scheinselbstständigen im Unternehmen vorhanden sind.
  • Sie können bewerten, welche Vor- und Nachteile sich aus dem Einsatz von Fragebögen, die Selbstständige vor Beauftragung ausfüllen müssen, ergeben.

Auf einen Blick

Dauer: 1 Tag

09:00 - 17:00 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Paketpreis

Sie sparen 195,- €!

Buchen Sie diesen Kurs gemeinsam mit dem Seminar "Aktuelles Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG)“ zu unserem Paketpreis.

Paketpreis bestellen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299