Veranstaltungen


Strategische Stahl- und Rohstoffbeschaffung

Seminare – Einkauf – Direktes Material
Strategische Stahl- und Rohstoffbeschaffung

Sourcing-Strategien – Absicherungsinstrumente – Risikomanagement
Seminarziel

Das Seminar vermittelt praxisnahes Know-how beim globalen Einkauf von Stahl und Rohstoffen. Sie informieren sich über die aktuelle Marktund Preislage und erfahren, wie erfolgreiche Strategien und Instrumente in der Stahl- und Rohstoffbeschaffung eingesetzt werden. Sie erfahren außerdem, wie Sie eine kostenoptimale Versorgung sicherstellen und welche Möglichkeiten Ihnen bei Preis- und Materialkostensteigerungen, Lieferverzug und Risikoabsicherung zur Verfügung stehen. Die aktuelle Versorgungskrise, und Effekte und der Umgang mit den Corona-Effekten wird aus aktuellem Anlass ebenfalls behandelt. Am Ende der Veranstaltung können Sie Vorstellungen entwickeln, wie ein modernes Beschaffungskonzept bei Ihnen aussehen könnte.

Zielgruppe

Dieses Seminar wurde konzipiert für Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen: Einkauf von Stahl und Rohstoffen, Global Sourcing, Einkauf, strategischer und operativer Einkauf, Materialwirtschaft, Supply Chain Management sowie Projektmanagement Einkauf.

Methodik

Praxisnähe durch Vorträge, Praxis- und Fallbeispiele. Sie können mit den Referenten und den Teilnehmer:innen Ihre spezifischen Fragen diskutieren.

Beachten Sie bitte, dass bei Buchung des Online-Seminars die Angabe der E-Mail-Adresse des Teilnehmenden für die Zusendung des Einwahllinks erforderlich ist!

Referenten

Thomas Heyden, Holger Rogge


  1. 17.11. – 18.11.2021
Online
382130113
1.195,– €
zzgl. 19% USt.
 

Aktuelle Marktlage und zukünftige Trends im Stahl- und Rohstoffmarkt

  • Entwicklung von Angebot und Nachfrage auf dem Weltmarkt
  • Auswirkungen der globalen Angebots- und Nachfragedynamik auf dem Beschaffungsmarkt in Deutschland
  • Kräftespiel der Marktteilnehmer: Produzenten, Handel und Verbraucher
  • Edelstahlbedarf und -verwendung

Preisbildung

  • Hintergründe
  • Risikofaktoren
  • Status Stahlpreise weltweit
  • Edelstahlbedarf und -verwendung

Partnerschaften und Kooperationen entlang der Wertschöpfungskette

  • Versorgungssicherheit durch langfristige Kunden- und Lieferantenbeziehungen
  • Analyse der Beschaffungsprozesse
  • Konzeption von Partnerschaften am Beispiel Stahlbeschaffung
  • Kosten- und Nutzenbetrachtung
  • Praxisbeispiel

Optimaler Umgang mit Preissteigerungen und Angebotsverknappungen

  • Auswirkungen der Stahl- und Rohstoffpreisentwicklung auf die Lieferkette
  • Aktuelle und zukünftige Preisent wicklungen für ausgewählte Rohstoffe
  • Weitergabe der Rohstoffkostensteigerungen an die Abnehmer
  • Optimaler Umgang mit Preissteigerungen und Angebotsverknappungen

Absicherungsmittel  und Instrumente gegen Preisschwankungen

  • Wie Sie das Risiko steigender Stahl- und Rohstoffpreise auffangen können?
  • Strategien gegen Preiserhöhungen
  • Welche Absicherungsinstrumente können Sie bei Preisschwankungen nutzen?
    • Mit Checkliste für die Praxis

Weltweite Stahlbeschaffung - Methoden und effiziente Beschaffungsstrategien in Low Cost Countries

  • Systematische Betrachtung des Weltstahlmarktes: Länder, Anbieter und Produkte
  • Beschaffungsmarktforschung: Instrumente und Prozesse bei der globalen Stahlbeschaffung
  • Systematischer Aufbau von weltweiten Lieferantenbeziehungen

Effizientes Risikomanagement bei der Stahl- und Rohstoffbeschaffung

  • Markt- und Preisentwicklungen: Einfluss der Rohstoffpreise und der US-Dollar auf die Beschaffung
  • Bestimmung der Risikopositionierung und Festlegung der Ziele
  • Aufbau einer effizienten Risikomanagementstrategie
    • Praxisbeispiel

Aufbau einer optimalen Beschaffungsstrategie

  • Entwicklung einer „Mind-Map“ als Baustein für die optimale Beschaffungsstrategie
  • Aufbau einer modernen Beschaffungsstrategie, die die Gegebenheiten des Marktes berücksichtigt

Möglichkeiten der Risikoabsicherung mittels Rohstoff-Hedging

  • Absicherung versus Spekulation
  • Wie Sie bei ausgewählten Rohstoffgruppen Hedgingkonzepte effizienter einsetzen
  • Reduzierung des Rohstoffpreisrisikos durch Hedging
    • Praxisbeispiel

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

Online:
1. Tag: 09.30 – 17.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299