Veranstaltungen


Strategische Stahl- und Rohstoffbeschaffung

Seminare – Einkauf – Direktes Material
Strategische Stahl- und Rohstoffbeschaffung

Sourcing-Strategien – Absicherungsinstrumente – Risikomanagement
Seminarziel

Das Seminar vermittelt praxisnahes Know-how beim globalen Einkauf von Stahl und Rohstoffen. Sie informieren sich über die aktuelle Marktund Preislage und erfahren, wie erfolgreiche Strategien und Instrumente in der Stahl- und Rohstoffbeschaffung eingesetzt werden. Sie erfahren außerdem, wie Sie eine kostenoptimale Versorgung sicherstellen und welche Möglichkeiten Ihnen bei Preis- und Materialkostensteigerungen, Lieferverzug und Risikoabsicherung zur Verfügung stehen.

Zielgruppe

Dieses Seminar wurde konzipiert für Leiter und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen: Einkauf von Stahl und Rohstoffen, Global Sourcing, Einkauf, strategischer und operativer Einkauf, Materialwirtschaft, Supply Chain Management sowie Projektmanagement Einkauf.

Methodik

Praxisnähe durch Vorträge, Praxis- und Fallbeispiele. Sie können mit den Referenten und den Teilnehmern Ihre spezifischen Fragen diskutieren.

Referenten

Thomas Heyden, Holger Rogge


  1. 21.02. – 22.02.2019
Mainz
351902015
1.295,– €
zzgl. 19% USt.
 

Aktuelle Marktlage und zukünftige Trends im Stahl- und Rohstoffmarkt

  • Entwicklung von Angebot und Nachfrage auf dem Weltmarkt
  • Auswirkungen der globalen Angebots- und Nachfragedynamik auf dem Beschaffungsmarkt in Deutschland
  • Kräftespiel der Marktteilnehmer: Produzenten, Distribution und Verbraucher
  • Edelstahlbedarf und -verwendung

Partnerschaften und Kooperationen entlang der Wertschöpfungskette

  • Versorgungssicherheit durch langfristige Kunden- und Lieferantenbeziehungen
  • Analyse der Beschaffungsprozesse
  • Konzeption von Partnerschaften am Beispiel Stahlbeschaffung
  • Kosten- und Nutzenbetrachtung
  • Praxisbeispiel

Optimaler Umgang mit Preissteigerungen und Angebotsverknappungen

  • Auswirkungen der Stahl- und Rohstoffpreisentwicklung auf die Lieferkette
  • Aktuelle und zukünftige Preisent wicklungen für ausgewählte Rohstoffe
  • Weitergabe der Rohstoffkostensteigerungen an die Abnehmer
  • Optimaler Umgang mit Preissteigerungen und Angebotsverknappungen

Absicherungsmittel  und Instrumente gegen Preisschwankungen

  • Wie Sie das Risiko steigender Stahl- und Rohstoffpreise auffangen können?
  • Strategien für/gegen Preiserhöhungen
  • Welche Absicherungsinstrumente können Sie bei Preisschwankungen nutzen?
    • Mit Checkliste für die Praxis

Weltweite Stahlbeschaffung - Methoden und effiziente Beschaffungsstrategien in Low Cost Countries

  • Systematische Betrachtung des Weltstahlmarktes: Länder, Anbieter und Produkte
  • Beschaffungsmarktforschung: Instrumente und Prozesse bei der globalen Stahlbeschaffung
  • Besonderheiten in der Differenzierung innerhalb des Global Sourcing
  • Systematischer Aufbau von weltweiten Lieferantenbeziehungen

Effizientes Risikomanagement bei der Stahl- und Rohstoffbeschaffung

  • Markt- und Preisentwicklungen: Einfluss der Rohstoffpreise und der US-Dollar auf die Beschaffung
  • Bestimmung der Risikopositionierung und Festlegung der Ziele
  • Aufbau einer effizienten Risikomanagementstrategie
  • Praxisbeispiel

Möglichkeiten der Risikoabsicherung mittels Rohstoff-Hedging

  • Absicherung versus Spekulation
  • Wie Sie bei ausgewählten Rohstoffgruppen Hedgingkonzepte effizienter einsetzen
  • Reduzierung des Rohstoffpreisrisikos durch Hedging

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

anmeldung@bme-akademie.de

06196 5828-202

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299