Veranstaltungen


Techniken zur aktiven Ideenfindung

Seminare – Arbeitsmethoden und Führungskompetenzen
Techniken zur aktiven Ideenfindung

Innovationsstärke und Lösungsorientierung – Schlüsselqualifikationen der Zukunft
Seminarziel

Neue und gute Ideen werden immer gebraucht – für die Optimierung im Einkauf, die (Neu-)Produktentwicklung, die Optimierung von Prozessen, die ersten Schritte in einem Projekt u.v.m. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über Nutzen und Funktionsweise von mehr als 20 Techniken und Braintools zur kreativen Ideengenerierung. Sie erfahren, welche Technik sich am besten für welche Themenstellung eignet, und bekommen zahlreiche Tipps für den Praxiseinsatz. Sie lernen, über den Tellerrand hinauszuschauen und die Kompetenz des Querdenkens optimal zu nutzen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus allen Hierarchiestufen (z.B. Fach- und Führungskräfte, Projektleiter, Mitglieder von Projektteams) und Funktionsbereichen (z.B. Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik, F&E). Insbesondere Mitarbeiter, die sich für neue Ideen, neue Wege sowie Innovationen interessieren.

Methodik

Fachlicher Input, praktische Beispiele, viele Übungen. Eigene Problemstellungen aus Ihrem Arbeitsalltag sind willkommen.

Referent

Sven Poguntke


  1. 17.04. – 18.04.2018
Mainz
351804056
1.395,– €
 

Voraussetzungen für zündende Ideen und Querdenken

  • Erkenntnisse aus der Hirn- und Kreativitätsforschung nutzen
  • Denkblockaden überwinden
  • Denkbrücken zu anderen Wissensgebieten nutzen
  • Informationen und Vorgehensweisen vernetzen
  • Projektkomplexitäten bewältigen

Lernen von Genies und Vordenkern

  • Vorgehen und Denkstrategien berühmter Persönlichkeiten
    • Lernen von Einstein, Gutenberg, Leonardo da Vinci und Hawkins
    • Denkstrategien von besonders kreativen Menschen
  • Wodurch sich unternehmerische Querdenker auszeichnen
    • Bionade, Ikea, Icaro Airlines, Slate Reinigung: Unternehmensbeispiele, die ganze Branchen revolutionieren

Schritte des kreativen Problemlösungsprozesses

  • Forschungsergebnisse zu „Kreative Problemlösung“
  • Rahmenbedingungen für kreative Höchstleistungen
  • Mittel gegen „Betriebsblindheit“ und „Scheuklappen“

Techniken zur kreativen Ideengenerierung

  • Techniken freier Assoziation
    • Brainstorming-Alternativen (z.B. Mitsubishi Brainstorming, Kopfstandtechnik)
    • Brainwriting (Sticky Brainstorming, Methode 635, Brainstation, Collective- Notebook-Methode)
  • Techniken strukturierter Assoziation
    • Mind Mapping, Osborn-Checkliste, SCAMPER, Walt-Disney-Methode, 6-Hüte-Methode, Fragen Sie Persönlichkeiten
  • Kombinationstechniken
    • Analografie, Semantische Intuition, Morphologie, SIL-Methode, Tilmag-Methode, Value Innovation
  • Konfrontationstechniken
    • Reizwortmethode, Synektik, Bionik, Provokationstechnik
  • Kreativität 2.0: Apps zur Ideenfindung
  • Imaginationstechnik: LEGO®-SERIOUS-PLAY®-Methode

Techniken zur Bewertung von Ideen

  • Checklisten
  • Force Field Analysis
  • SWOT-Analyse
  • Nutzwertanalyse

Was beim Einsatz der Techniken/Braintools zu beachten ist

  • Projektmeetings, Prozessoptimierung, Neuorganisation von Arbeitsabläufen– Was bietet sich an?
  • Das Potenzial großer Gruppen: Mit kollektiver Intelligenz zu neuen Ideen
  • Ideen durchsetzen: Warum viele gute Ideen scheitern und was man dagegen tun kann
  • Was Sie persönlich tun können, um künftig besser „quer“ zu denken

Ihr Nutzen

  • Interaktive Methoden zur Ideenproduktion
  • Vermittlung von überraschenden und spannenden Grundlagen
  • Querdenktechniken und Braintools
  • Konkrete Praxisbeispiele und Tipps
  • Exemplarische Behandlung von Problemstellungen

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 69 30838-253
+49 69 30838-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 69 30838-201
+49 69 30838-299

Auch inhouse buchbar!