Optimierung von Software-Lizenzverträgen im IT-Einkauf

Seminare – Recht in Einkauf und Logistik
Optimierung von Software-Lizenzverträgen im IT-Einkauf

Handlungsempfehlungen aus rechtlicher und kaufmännischer Sicht
Seminarziel

Der Einkauf von Standardsoftware, insbesondere hochpreisiger ERP-Software, ist aufgrund der unterschiedlichen Lizenzmodelle der Hersteller in rechtlicher und kaufmännischer Sicht komplex und schwierig zu handhaben. In diesem Seminar erhalten Sie praxistaugliche Handlungsempfehlungen, um Ihren Softwareeinkauf zu optimieren. Neben der richtigen Herangehensweise erhalten Sie einen Überblick zu den Alternativen SaaS, Gebrauchtsoftware, Open Source und Third Party Maintenance. Sie erlangen Kenntnisse für eine eigenständige wirtschaftliche und rechtliche Bewertung der spezifischen Einkaufssituation für Software, um so eine entsprechende Einkaufsentscheidung vorzubereiten und eine erste rechtliche Bewertung der Inhalte von Vertragsunterlagen von Anbietern durchzuführen.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus den Bereichen Einkauf und IT, die für die Softwarebeschaffung zuständig sind und sich über Lizenzmodelle (inkl. alternativer Software-Nutzungsmodelle) sowie Lizenzoptimierung informieren möchten

Methodik

Vortrag, Fallbeispiele, Checklisten, Diskussionsrunden

Referenten

RA Sabrina Kruska und Jonas Heitmann


  1. 08.05.2020
Frankfurt
352005011
895,– €
Plus 19% VAT
 

Erwerb von Standardsoftware – rechtliche Grundlagen

  • Softwareüberlassungsvertrag
  • Lizenzmodelle im Überblick
  • Einkaufssituationen (Projektimplementierung, Lizenznachkauf etc.)
  • Softwarepflege- und Wartungsvertrag
  • Typische Fehler

Open-Source-Software als Alternative

  • Open Source vs. proprietäre Software
    • Wirtschaftliche Grundlagen
    • Vor- & Nachteile: Kosten, Sicherheit, Abhängigkeiten, Kompatibilität
  • Einkauf der richtigen OSS-Lösung
    • Lizenzmodelle im Überblick (GPL, BSD, MPL etc.)
  • Rechtsfragen Open Source
    • Urheberrecht
    • Vermeidung „viraler Effekt“
    • Welche Updates und Kombinationen sind möglich?
      • Vertragsrecht
      • Haftung & Gewährleistung: Anwenderrechte im Überblick
      • Compliance & OSS

SaaS, ASP & Cloud Computing als Alternative

  • Software as a Service (SaaS), Application Service Provider (ASP) und Cloud Computing
    • Abgrenzung, Funktionsweise und Bedeutung
    • Beispiele und Einsatzmöglichkeiten
  • Optimales Vertragsmanagement
    • Laufzeit, Preismodelle (Leasing oder pay per use), SLAs, Vertragsende
    • Auswirkungen auf Bilanzierung/Abschreibung
    • SaaS vs. Outsourcing
    • Verfügbarkeit und Datenschutz
    • Sicherheit als zentrales Kriterium: Schutz der unternehmenskritischen Daten
    • Datenschutz und Haftungsfragen

Gebrauchte Software als Alternative

  • Einsatzfelder für Gebrauchtsoftware und Marktüberblick
  • Haftungsrisiken bei Gebrauchtsoftware
    • Urheberrecht
    • Nutzungsrecht und Weiterverkauf
    • Download und Erschöpfungsgrundsatz
    • Haftungsfragen
    • Garantie und Gewährleistung
    • Die wichtigsten Urteile im Überblick
    • Besonderheiten SAP

Optimierungs-Chancen der SaP-Lizenz- und Wartungskosten mit einem ausblick auf S/4Hana Enterprise Management

  • Grundlagen S/4HANA Enterprise Management
  • Lizenzfragen S/4HANA Enterprise Management
  • Usermodelle und Vermessung
  • „Indirect Access“ – das neue Produkt „SAP Digital Access“
  • Mietmodelle/Cloud Angebote

Senkung von SAP-Wartungskosten als Bestandskunde

  • Maintenance-Buy-Down – Wechsel ECC auf S/4HANA Enterprise Management
  • Wartungsausschreibungen für ERP-Bestandskunden

 

 


At a glance

Duration: 1 Tag

09.00-17.00 Uhr

Host: BME Akademie GmbH



Share

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299