Veranstaltungen


BME-Masterclass "Einkauf von Ersatzteilen und Ersatzteilmanagement"

Seminare – Einkauf – Indirektes Material und Dienstleistungen
BME-Masterclass "Einkauf von Ersatzteilen und Ersatzteilmanagement"

10. - 11. Dezember 2020 | Frankfurt

 

Veranstaltungsinhalt

Im Rahmen dieser Masterclass lernen Sie, wie Sie ein modernes Ersatzteilmanagement im Unternehmen aufbauen können. Durch die entsprechende Strategie, optimal gestaltete Prozesse sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit kann eine effiziente und zuverlässige Ersatzteilversorgung sowohl für die interne Instandhaltung als auch den After-Sales-Service sichergestellt werden. Ergänzt werden die fachlichen Inhalte durch Vorträge von Experten aus der Praxis.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Einkauf, Ersatzteilmanagement und Instandhaltung im Bereich Ersatzteile/Spare Parts und MRO sowie aus Materialwirtschaft und Supply Chain Management

 


Zur Zeit gibt es keine öffentlichen Termine zu dieser Veranstaltung.


Industrie 4.0 im Ersatzteilmanagement

  • Welche neuen Technologien bieten einen Mehrwert für das Ersatzteilmanagement?
  • Wie viel Veränderung bedeutet „Industrie 4.0”?
  • Stammdaten und deren Qualität als Voraussetzung für ein erfolgreiches Ersatzteilmanagement
  • 3D-Druck – können wir demnächst auf Ersatzteillager verzichten?
  • Was sind konkrete Veränderungen, die uns in den nächsten Jahren erwarten?

Praxisbericht: Qualität der Stammdaten

  • Aktuelle Marktsituation in der Beschaffung von Stahl
  • Gleichteileprüfung bei Altanlagen/Datenbereinigung/Anlagenbauer/OEM
  • Vorgaben bei Ausschreibungen für Neuanlagen
  • Herstellerdatenbank anlegen
  • Einbeziehung der Hersteller bei Datenbereinigung

Helmut Wolff, Materialdatenmanager, Vattenfall Wärme Berlin AG

Prozessgestaltung im Ersatzteilwesen: Anforderungen an ein effizientes Ersatzteilmanagement

  • Wie gut ist Ihre Ersatzteilwirtschaft? Was möchten Sie erreichen?
  • Vorstellung einer Checkliste zur Standort- und Zielbestimmung
  • Aufbau einer strukturierten Materialwirtschaft
  • Ersatzteile ohne Materialstamm, Ersatzteillager ohne Struktur – wie gehen Sie vor und wo kommen die notwendigen Informationen her?
  • Fallstricke bei der Organisation eines Ersatzteillagers und Abläufe im Lager gestalten
  • Welche Kennzahlen sind sinnvoll?
  • Wie passt Ihr Ersatzteilmanagement in ein TPM®-Konzept?

Wer macht was? Arbeitsteilung zwischen Einkauf, Instandhaltung und Materialwirtschaft

  • Diese Strategien sind für Ihre Materialwirtschaft geeignet – von neuen elektronischen Marktplätzen bis zur externen Vergabe
  • Zuordnung der richtigen Strategie zum Ersatzteil – welche Kennzahlen und Prozesse sind relevant?
  • Lagerhaltung nach dem Supermarkt-Prinzip oder „Sind Ihre Schwarzläger doch gar nicht so schlecht?”
  • Wofür sind elektronische Bestellkataloge gut?
  • Was ist C-Teile Management?

Praxisbericht: Einkauf als Wertbeitrag zum Wareneinsatz und Prozesseffizienz

  • Automatisierung (Prozesseffizienz und Umsetzungsgeschwindigkeit)
  • Standardisierung
  • SAP Automatisierungsmöglichkeiten
  • Steigerung der Automatisierung und Katalogmanagement
  • Materialcluster: Einzelbedarfe, Serienbedarfe, Wiederholteile

Lutz Schwalbach, Leiter operativer Einkauf Goeppingen, Weingarten und Versand, Schuler Pressen GmbH

Bestandsmanagement im Ersatzteilwesen I

  • Die richtigen Methoden zur Bestandsoptimierung
  • Einbindung von Anlagenherstellern und technischen Händlern – welche neuen Möglichkeiten sind entstanden?
  • Pooling von Ersatzteilen – wie geht das?
  • Was können ERP-Systeme leisten?
  • Was bedeutet risikoorientiertes Ersatzteilwesen und wie kann man es zur Bestandssenkung effizient umsetzen?
  • Zustandsüberwachung Ihrer Bauteile: Hilft das auch für das Ersatzteilwesen?

Praxisbericht: Technischer Einkauf im Ersatzteilwesen

  • (Technische) Rahmenbedingungen
  • Vom Bedarf zur Spezifikation
  • Berücksichtigung der Lebenszykluskosten von Anlagen
  • Bewertung der Umsetzung von Spezifikationsanforderungen
  • Produktentwicklung und -substitution

Felix Friedrich, Leiter Technik und Werksinstandhaltung, Linde AG

Bestandsmanagement im Ersatzteilwesen II

  • Obsoleszenz-Management – wie können Sie dem Stock-out vorbeugen?
  • Gleichteile und nicht mehr benötigte Materialien identifizieren
  • eCl@ss und andere Klassifizierungen: Welche Möglichkeiten gibt es, Materialien im IT-System wiederzufinden – nicht nur über den Kurztext?

Teilnehmer-Workshop

  • Nutzen Sie die Gelegenheit und diskutieren Sie Ihre aktuellen Fragestellungen mit den Teilnehmern und dem fachlichen Leiter.
  • Tauschen Sie Erfahrungen aus und erhalten Sie dadurch wertvolle Optimierungsvorschläge und Lösungsansätze für das Ersatzteilmanagement in Ihrem Unternehmen.

 


Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

Tag 1:
Donnerstag, 10. Dezember 2020
09.00 – 17.00 Uhr

Tag 2:
Freitag, 11. Dezember 2020
09.00 – 16.00 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Ansprechpartner

Agnes Janikowski Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-227
+49 6196 5828-299
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299