Veranstaltungen


BME-Masterclass Neues Risikomanagement im Chemie-Einkauf

Seminare – Einkauf – Direktes Material
BME-Masterclass Neues Risikomanagement im Chemie-Einkauf

Fokus Rohstoff-Beschaffung: Strategien in unsicheren Zeiten neu justieren
Veranstaltungsinhalt

Risiken, egal wohin man schaut: Kosten- und damit Margendruck, mangelnde Verfügbarkeit von Rohstoffen und Vorprodukten. Dazu kommt die unsichere Situation auf den Energiemärkten und die wirtschaftliche Lage mit Rezession und Inflation, die gerade auch vor den Rohstoffpreisen nicht Halt macht.

Mehr denn je ist der Einkauf in dieser Situation gefordert, die Risiken auf die Lieferkette einzuschätzen und so das Unternehmen zu stützen. Hierzu gilt es, ein Verständnis des Marktes und seiner Entwicklungen sowie der Verflechtungen zu entwickeln. Auf dieser Basis kann ein neues Risikomanagement etabliert werden.

Ziel der Masterclass ist es, Ihnen Wissen und Tools an die Hand zu geben, um

  • die aktuelle und künftige Marktsituation besser zu verstehen
  • Zusammenhänge zu erkennen
  • Ihr Risikomanagement auf die aktuelle Situation anzupassen
Zielgruppe

Die Masterclass richtet sich an erfahrene Fach- und Führungskräfte der chemischen Industrie und ihrer Abnehmerbranchen, insbesondere an Entscheider:innen und Verantwortliche aus den Bereichen

  • Strategischer Einkauf und Materialwirtschaft
  • Global Sourcing und Supply Chain Management
  • Commodity Management
  • Rohstoffeinkauf, Einkauf Vorprodukte
  • Risikomanagement
  • Business Analysis

Diese Masterclass sollten Sie nicht verpassen, wenn Sie:

  • sich zu aktuellen und künftig wichtigen Entwicklungen für den Chemie-Einkauf austauschen möchten
  • fundierten Austausch zu Global Sourcing- und Supply-Strategien suchen
  • Ihr Risikomanagement auf den Prüfstand stellen und an aktuelle Rahmenbedingungen anpassen wollen


Beachten Sie bitte, dass bei Buchung die Angabe der E-Mail-Adresse des Teilnehmenden für die Zusendung des Einwahllinks erforderlich ist!


  1. 24.04. – 25.04.2024
Online
382410401
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

Fachlicher Leiter
Dimitrios Koranis,
Geschäftsführer, Koranis Purchasing Solutions

Die Inhalte der Masterclass werden stets an aktuelle Marktentwicklungen angepasst!

MARKTENTWICKLUNGEN & ZUSAMMENHÄNGE VERSTEHEN

Risikomanagement im Chemie-Einkauf – was ist jetzt wichtig?

  • Chemie-Einkauf in Zeiten von Rezession, Inflation & unsicheren Rohstoffmärkten
  • Welche Risiken erschweren den Chemie-Einkauf? Von Geopolitik über Rohstoffverknappung und Naturkatastrophen bis hin zu Logistik
  • Weitere Herausforderungen, auf die Sie vorbereitet sein müssen

Der Rohstoffmarkt 2024 – Trends und Herausforderungen

  • Angebot & Nachfrage auf internationalen Rohstoffmärkten
  • Entwicklungen bei chemischen Rohstoffen
  • Ausblick Energiemarkt 2024/25 – womit müssen wir rechnen?
  • Aktuelle und absehbare Risiken für die chemische Industrie

Dennis Rheinsberg, Head of Energy, Utilities & Ressources,
IKB Deutsche Industriebank AG
Sven Anders, Head of Industrials, Mobility & Constructions,
IKB Deutsche Industriebank AG

Zusammenhänge und deren Wirkung auf die Lieferkette verstehen

  • Welche weiteren Entwicklungen beeinflussen den Chemie-Einkauf?
  • Welche Branchen und geopolitischen Trends gilt es im Auge zu behalten?
  • Kurzer Überblick zu den globalen Beschaffungsmärkten
  • Wie müssen Beschaffungs- und Risikomanagement angepasst werden?
  • Lieferantenmanagement und strategische Partnerschaften

Einkauf in China – für die Chemie-Industrie unabdingbar?

  • Aktueller Status quo – China weiterhin wichtiger Beschaffungsmarkt?
  • Zusammenarbeit mit Lieferanten und Aufbau einer stabilen Lieferkette
  • Alternativen zu China: Potenziale in Süd-Korea, Japan, Thailand und Vietnam

Dr. Oliver Rhode, Inhaber, XENOPS Chemicals

Aktuelle, kurzfristige und strategische Maßnahmen im Global Sourcing

  • Veränderungen in den globalen Lieferketten und ihre Bedeutung für den Chemie-Einkauf
  • Bedeutung von Herkunftsland und Umsatz für die Entscheidungsfindung
  • Ableitung von Maßnahmen zur Risikominimierung
  • Aufbau von Double Sourcing, Möglichkeiten zum Reshoring

Kristina Reimer, Head of Strategic Raw Materials, Ultima Holding GmbH

RISIKOMANAGEMENT AUF DEN PRÜFSTAND STELLEN

Präventives Risikomanagement für resiliente Wertschöpfungsketten

  • Bedeutung der Änderungen für Ihr Risikomanagement
  • Analyse potenzieller Risiken im Chemie-Einkauf, exemplarische Beispiele bei organischen/anorganischen Werkstoffen
  • Quantifizierung von Risiken
  • Ableitung von Maßnahmen zur Risikosteuerung
  • Anpassung des Risikomanagementprozesses
  • Auswirkungen auf die Beschaffungsstrategie

Chemie-Einkauf & Reshoring aus rechtlicher Sicht

  • Juristische Herausforderungen im Chemie-Einkauf
  • Top-5-Themen, die der Einkauf im Blick haben sollte
  • Reshoring – die To-Dos in rechtlicher Hinsicht
  • Lessons learned aus Pandemie und Lieferkettenstörungen: Worauf Sie im Vertrag achten müssen

Dr. Christoph Oertel, Rechtsanwalt, Partner, Brödermann Jahn Rechtsanwälte

Flexibilisierung des Vertragsmanagements aus kaufmännischer Sicht

  • Vertragsmanagement als wichtiger Baustein des Risikomanagements
  • Welche Möglichkeiten gibt es bei bestehenden Verträgen? Learnings aus verschiedenen Commodities
  • Team, Timing & Taktik beim Abschluss neuer Verträge
  • Welche weiteren Möglichkeiten zur Steuerung von Preisrisiken gibt es?

Stellschrauben im Lieferantenmanagement

  • Beschaffungsmarktforschung
  • Aufbau und Nutzung des eigenen Netzwerks
  • Strategische Partnerschaften

Gestaltung resilienter Lieferketten

  • Wie müssen Supply-Strategien den aktuellen Herausforderungen angepasst werden?
  • Maßnahmen für mehr Resilienz am Praxisbeispiel von OQEMA
  • Wie sind die Auswirkungen auf die Zusammenarbeit mit den Lieferanten?
  • Supply-Chain-Anpassungen

Ines Bohne, Head of Strategic Purchasing & Product Management Inorganics,
OQEMA GmbH

Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist – Krisenmanagement

  • Wie kann schnell reagiert werden?
  • Welche Maßnahmen helfen?
  • Welche organisatorischen Voraussetzungen müssen gegeben sein?

INTERAKTIV: Wie sieht Ihr neues Risikomanagement im Chemie-Einkauf aus?

  • Erkenntnisse aus den letzten zwei Tagen
  • Rückblick auf die Masterclass – was sind die für Sie wichtigen Inhalte?
  • To-dos für Ihre weitere Praxis

Fachlicher Leiter
Dimitrios Koranis
ist Geschäftsführer der auf Einkauf spezialisierten Unternehmensberatung Koranis Purchasing Solutions in Nürnberg, gegründet im Jahr 2005. Er war zuvor als Leiter Einkauf und Logistik bei der OECHSLER AG und Commodity Manager Plastics and Rubbers beim Automobilzulieferer WEBASTO AG in der Industrie tätig. Sein Unternehmertum prägten u.a. knapp zehn Jahre Aufsichtsrat bei der FLORUS Franchise-Entwicklung System AG sowie seine >15-jährige aktive Mitgliedschaft bei Business Network International (BNI), dem knapp 300.000 Unternehmer weltweit angehören und wo er im Director Consultant Advisory Board mitwirkt. Daneben sichert seine langjährige Interimstätigkeit ein hohes Praxismaß sowohl in der Beratung als auch in den Seminaren. Im Rahmen seiner Seminartätigkeit stehen Fachthemen wie Strategischer Einkauf, Lieferanten- und Risikomanagement, Global Sourcing, Einkauf von Dienstleistungen, Kunststoff und Chemie-Einkauf, Einkaufscontrolling sowie Kosten- und Preisanalyse im Fokus.

Praxisexpert:innen

  • Sven Anders, Head of Industrials, Mobility & Constructions,
    IKB Deutsche Industriebank AG
  • Ines Bohne, Head of Strategic Purchasing & Product Management Inorganics,
    OQEMA GmbH
  • Dr. Christoph Oertel, Rechtsanwalt, Partner, Brödermann Jahn Rechtsanwälte
  • Kristina Reimer, Head of Strategic Raw Materials, Ultima Holding GmbH
  • Dennis Rheinsberg, Head of Energy, Utilities & Ressources,
    IKB Deutsche Industriebank AG
  • Dr. Oliver Rhode, Inhaber, XENOPS Chemicals

Auf einen Blick

Dauer:
2 Tage

Tag 1: 09.00 – 16.15 Uhr
Tag 2: 09.00 – 14.30 Uhr

Veranstalter:
BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Ansprechpartner

Bianca Scherf Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-227
+49 6196 5828-299

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Reisen Sie entspannt, nachhaltig und vergünstigt mit der Bahn!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Teamleiterin Customer Service
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Tina Nikolov
Tina Nikolov Anmeldungen
+49 6196 5828-256
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Charlotte Heuermann Ansprechpartnerin Inhouse-Schulungen
+49 6196 5828-251