Veranstaltungen


Risikomanagement und -steuerung im Einkauf

Seminare – Kernkompetenzen im Einkauf
Risikomanagement und -steuerung im Einkauf

Praxisorientiert Risiken erkennen, bewerten, einordnen und vermeiden
Seminarziel

Sie erhalten Grundlagen auf allen relevanten Gebieten der Risikosteuerung und -bewältigung. Sie lernen, Beschaffungsrisiken frühzeitig zu erkennen, diese zu bewerten sowie die daraus resultierenden Gefahren möglichst vor ihrer Entstehung zu vermeiden. Sie erfahren, welche Indikatoren des Risikomanagements Sie zwingend benötigen und wie Sie die erfolgreiche Risikosteuerung in der strategischen Beschaffung aufbauen. Sie lernen, mit Kennzahlen geeignet über Risiken zu berichten, notwendige Maßnahmen zu begründen und gesetzliche Vorschriften einzuhalten.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Einkauf, Beschaffung und Materialwirtschaft, Risikomanager sowie alle, die mit der Steuerung von Risiken sowie der Einführung und Anwendung von professionellen Risikomanagement- und Frühwarnsystemen zu tun haben

Methodik

Workshop, Fachvortrag, Checklisten, praxisbezogene Fallbeispiele, Vermittlung praktischer Instrumente, intensiver Erfahrungsaustausch

Referent

Ralph G. Präuer


  1. 21.04. – 22.04.2020
Stuttgart
352004022
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

Risikomanagement im Unternehmen 

  • Bedeutung und Zusammenhänge
  • Bedeutung von Risiko und Risikomanagement für die Unternehmen
  • Beschaffungsorganisation: Heutige Anforderungen und zukünftige Entwicklungen
  • Beschaffungsmärkte und Lieferanteneinbindung: Zulieferer, Systemlieferant, Lösungspartner  

Anforderungen an ein Risikomanagementsystem 

  • Rahmenbedingungen und Vorschriften
  • Das Kontroll- und Transparenzgesetz (KonTraG)
  • DIN EN ISO 31000: Grundsätze und Richtlinien für ein Risikomanagementsystem
  • Einbindung von IT-Systemen und Wirtschaftsprüfungsordnung 

Interne und externe Risikoquellen 

  • Praktisches Erkennen von Risiken
  • Risikopotenziale im strategischen Beschaffungsmanagement
  • Risikopotenziale im operativen Beschaffungsmanagement
  • Veränderungen der Beschaffungsmärkte 

Umgang mit speziellen Lieferantenrisiken

• Steuerung der Lieferantenrisiken
• Der Lieferant in der Krise
• Relevante Kennzahlen
• Umgang mit Insolvenzen 

Veränderungen als Quellen des Risikos

  • Externe und interne Veränderungen als Quelle des Risikos
  • Change Management – Risiko oder Chance?
  • Die Risiken von Strukturveränderungen und Personalveränderungen

 Risiken aus der Produkt- und Leistungsinnovation

  • Rahmenbedingungen
  • Auswirkungen von Entwicklungszyklen
  • Einbindung in Geschäftsprozesse
  • Checkliste Risiken 

Indikatoren des Risikomanagements

  • Interdependenzen von Frühindikatoren und Spätindikatoren
  • Auswirkungen des Faktors „Zeit“ und Kostenentwicklung

 Phasen des Risikomanagements

  • Risiken identifizieren, benennen und vermeiden
  • Der Weg im Risikomanagement bis zur Risikolandkarte

 Risikoklassen und Bewertung von Risiken

  • Grundsätze der Gliederung und Einordnung von Risiken
  • Vergleichbarkeit von Risiken
  • Bewertung der Auswirkungen

 Ableitung von Handlungsszenarien

  • Dämpfung der Risikoauswirkung
  • Abteilungs-/Unternehmensspezifische Handlungsmatrix
  • Handlungsmöglichkeiten und -alternativen

 Risikomanagement als Bestandteil der integrierten Managementsysteme

  • Verzahnung mit Führungs- und Informationssystemen
  • Reduzierung von Risiken durch professionelles Qualitätsmanagement

 Konzeption eines Radarsystems zur Risikoerkennung in der Beschaffung

  • Stärken und Schwächen im Management von Risiken in der Beschaffung des eigenen Unternehmens
  • Praxiserfahrungen

 Aufbau und Einführung eines Risikomanagementsystems in der eigenen Organisationseinheit

  • Das Einführungsprojekt
  • Integration in die Unternehmenssysteme
  • Gestaltungsfelder des Risikomanagements in der Beschaffung

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299