Veranstaltungen


Grundlagen Einkauf in der Pharmaindustrie

Seminare – Einkauf – Direktes Material
Grundlagen Einkauf in der Pharmaindustrie

Beschaffung von Roh-, Hilfs-, Wirkstoffen und Packmitteln
Seminarziel

Dieses Grundlagenseminar bietet einen breiten Überblick über den Einkauf in der Pharmaindustrie. Hierbei werden Marktinformationen und gesetzliche Rahmenbedingungen vorgestellt, die die Pharmabranche prägen. Darüber hinaus werden Aspekte thematisiert, die besonders für den Einkauf in der Pharmabranche wichtig sind: Neben Lieferanten- und Risikomanagement werden Qualitätssicherung und Besonderheiten beim globalen Einkauf angesprochen.

Zielgruppe

Neu- und Quereinsteiger, die sich einen grundlegenden Überblick über den Einkauf in der Pharmaindustrie verschaffen möchten. Das Seminar ist auch geeignet für Personen, die vom indirekten zum direkten Pharmaeinkauf wechseln bzw. wechseln wollen.

Methodik

Fachvortrag, Übungen, Diskussion, Workshops

Referent

Dr. Andreas Bergmann


  1. 16.05. – 17.05.2019
Stuttgart
351905027
1.295,– €
zzgl. 19% USt.
 

Aktuelle Trends und Entwicklungen auf dem Pharmamarkt

  • Der Pharmamarkt heute und in Zukunft
  • Marktentwicklung, Wachstumsraten
  • Auswirkungen einer möglichen Arzneimittelreform auf die Pharmaunternehmen
  • Was kann die Forschung leisten? Wachstumsmarkt Biopharmazie?
  • Indien und China als neue Produktionsstandorte
  • Nachhaltigkeit in der Pharmabranche

Effektives Risikomanagement: Versorgungsrisiken und Abhängigkeiten minimieren

  • Prozess des Risikomanagements
  • Lieferantenrisiken: Transparente Supply Chain bis zu den Sublieferanten
  • Transportrisiken: Folgen bei Abweichungen der Umgebungsbedingungen
  • Risikobewertung und Risikomanagement-Systeme
  • Risikoprävention: Handlungsalternativen, Handlungsszenarien

Neue Lieferanten finden, auswählen und qualifizieren

  • Lieferantenmanagementprozesse
  • Vorgehen bei der Marktbeobachtung: Pharmaspezifi sche Datenbanken
  • Neue Potenziale durch eine Erweiterung des Lieferantenportfolios
  • Kooperationen, Bündelung, Standardisierung
  • Auswahlkriterien für Lieferanten
  • Sicherstellung eines übereinstimmenden Verständnisses von der europäischen regulatorischen Umgebung
  • Qualitätssicherung bei der Lieferantenauswahl: Wichtige Qualitätszertifikate

Vom Lieferanten zum strategischen Partner – Lieferantenentwicklung

  • Lieferantenentwicklung als Teil des Lieferantenmanagements
  • Chancen von strategischen Partnerschaften
  • Entwicklung des Lieferanten zu einem strategischen Partner
  • Einbindung von Einkauf und Lieferanten in den Innovationsprozess: Risiken und Erfolgsfaktoren
  • Beispiele unterstützender Tools

Roh-, Hilfs- und Wirkstoffeinkauf aus Asien

  • Rechtlicher Rahmen für die Einfuhr von Roh-, Hilfs- und Wirkstoffen aus Indien und China
  • Wesentliche Kriterien zur Lieferantenauswahl, mögliche Risiken
  • Qualitätsverständnis und Qualitätssicherung
  • Nachweis von GMP – Welche Unterlagen sind erforderlich und aussagekräftig?
  • Durchführung von Audits vor Ort

Qualitätssicherung: Anforderung an die Qualität und Kontrolle der Wirk- und Rohstoffe

  • Rechtliche Regelungen
  • Betriebliche Praxis bei Import von API/Rohstoffen
  • Welche Anforderungen ergeben sich für den Einkauf?
  • Testen von Rohstoffen
  • Qualitätssicherungsvereinbarungen
  • Abgrenzung der Verantwortlichkeiten gegenüber Dritten

Die ganzheitliche Supply Chain im Fokus: Verpackungsmitteleinkauf in der Pharmaindustrie

  • Wechselwirkung zwischen Verpackung und Medikament
  • Rahmenbedingungen: Steigende Anforderungen seitens der Verantwortlichen im Gesundheitssektor
  • Fälschungssicherheit
  • Serialisierung
  • Sicherheitsmerkmale
  • Auswirkungen und Kosten

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

anmeldung@bme-akademie.de

06196 5828-202

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299