Veranstaltungen


Lieferantenauditierung – eine strategische Schlüsselaufgabe in Krisenzeiten

Seminare – Kernkompetenzen im Einkauf
Lieferantenauditierung – eine strategische Schlüsselaufgabe in Krisenzeiten

Lieferantenprozesse verstehen, Potenziale identifizieren
Seminarziel

In Zeiten von Materialengpässen, unterbrochenen Lieferketten und permanenten Preiserhöhungen werden stabile Lieferantenpartnerschaften zum überlebenswichtigen strategischen Vorteil – und somit Lieferantenauditierungen zur Schlüsselkompetenz. Durch die Auditierung gewinnen Sie Einblick in den Wertschöpfungsprozess Ihres Produktes bei Ihrem Anbieter. Dieses Know-how ist Voraussetzung für gemeinsame Prozessoptimierungen und Kostensenkungsprojekte. Gleichzeitig ermöglicht es Ihnen, Plausibilitätsprüfungen von Preiserhöhungsforderungen durchzuführen und sich gezielt auf Verhandlungen vorzubereiten. In diesem Seminar lernen Sie die Kernelemente der ISO 9001 kennen und erfahren, wie Sie bei der prozessorientierten Auditierung von neuen und bestehenden Lieferanten angewendet werden. Sie durchlaufen den gesamten Prozess der Lieferantenauditierung von der Vorbereitung über die Durchführung bis hin zur Nachverfolgung von Korrekturmaßnahmen und bearbeiten auf Wunsch Beispiele aus Ihrer betrieblichen Praxis.

Zielgruppe

Einkaufs- und QM-Leitung, Fach- und Führungskräfte in Einkauf oder Qualitätsmanagement, die mit der Durchführung von Lieferantenaudits betraut sind, sowie Projektingenieur:innen mit Einkaufs- und Auditierungsverantwortung

Methodik

Fachvorträge aus der Praxis, praktisches Arbeiten mit der Norm, Best-Practice-Beispiele, Erfahrungsaustausch und Diskussion, Workshops mit Präsentation der Ergebnisse, Formblattsammlung

Seminarleitung

Barbara Keilmann


  1. 11.09. – 12.09.2024
Mainz
352409020
1.495,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 06.11. – 07.11.2024
Köln
352411011
1.495,– €
zzgl. 19% USt.
 

Das Lieferantenaudit als Teil der systematischen Lieferantenauswahl und -bewertung

  • Wann und bei welchen Lieferanten ist ein Audit sinnvoll?
  • Was bedeutet Qualitätsmanagement für den modernen Einkauf?
  • Was bedeutet Risikomanagement?
  • Überblick über die aktuellen Regelwerke (Schwerpunkt ISO 9000-Reihe)
  • Auditanlässe und Auditarten
  • Unterschiedliche Vorgehensweisen in Video- und Präsenzaudits
  • Fachliche und sonstige Anforderungen an Auditor:innen

Planung, Durchführung und Auswertung des Lieferantenaudits

  • Kontaktierung des Lieferanten
  • Erstellung des Auditplans
  • Zusammenstellung des Auditteams
  • Eröffnungsgespräch
  • Prüfung der QM-Unterlagen
  • Befragungen vor Ort in den Fachbereichen
  • Auditfeststellungen, Auditabweichungen
  • Bewertungsmodelle
  • Auditprotokoll
  • Abschlussgespräch
  • Auditbericht
  • Vereinbarung und Nachverfolgung der Korrekturmaßnahmen beim Lieferanten

Systematische Gesprächsführung und Fragetechnik während des Audits

  • Leitfaden für Auditor:innen (Dos und Don’ts)
  • Frage- und Interviewtechnik: Was fragt man? Wie fragt man?

Vorbereitung und Durchführung eines Lieferantenaudits in Modellunternehmen, die Sie aus Ihrem betrieblichen Umfeld auswählen können

  • Tipps und Tricks
  • Das Lieferantenaudit als anspruchsvolle Führungsaufgabe
  • Situationsbedingte Verhaltensweisen
  • Kompetentes Auftreten

Erarbeitung einer Audit-Checkliste nach DIN EN ISO 9001 für Ihre individuellen Lieferanten

  • Auswahl aus:
    - Auditierung Geschäftsleitung
    - Auditierung Auftragsannahme
    - Auditierung Konstruktion/Entwicklung
    - Auditierung Materialwirtschaft/Logistik
    - Auditierung Produkt-/Dienstleistungserstellung
TIPP: Bei Inhouse-Seminaren können auf Wunsch anstelle der ISO 9001
andere Normen, wie z.B. die DIN EN 9100 (Luft- und Raumfahrt,
Verteidigung) oder IATF 16949 (Automobilindustrie), behandelt werden.

  • Sie erfahren, bei welchen Lieferanten und aus welchen Anlässen ein Audit durchgeführt werden sollte.
  • Sie erfahren, wie wichtig Prozesskenntnisse für Ihre Verhandlungen mit Lieferanten sind.
  • Sie erfahren, wie Sie die Leistungsfähigkeit Ihrer Lieferanten durch den Auditierungsprozess nachhaltig steigern.
  • Sie erfahren, wie man ein Audit beim Lieferanten initiiert, vorbereitet, durchführt und auswertet.

Auf einen Blick

Dauer:
2 Tage

1. Tag: 09.30 – 17.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Veranstalter:
BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Reisen Sie entspannt, nachhaltig und vergünstigt mit der Bahn!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Teamleiterin Customer Service
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Tina Nikolov
Tina Nikolov Anmeldungen
+49 6196 5828-256
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Charlotte Heuermann Ansprechpartnerin Inhouse-Schulungen
+49 6196 5828-251