Veranstaltungen


Finanzielle Stabilität von Lieferanten richtig beurteilen

Seminare – Einkaufspraxis und -strategien
Finanzielle Stabilität von Lieferanten richtig beurteilen

Auswertungen besser verstehen und Handlungsmöglichkeiten ableiten
Seminarziel

Die Sicherstellung der Wertschöpfungskette ist für den Erfolg eines jeden Unternehmens von besonders großer Bedeutung. Neben der Qualität der gelieferten Produkte ist die Liefertreue aüßerst wichtig. Um diese aufrecht erhalten zu können, ist die finanzielle Stabilität der strategischen Lieferanten ein wesentlicher Indikator – vor allem in volatilen Zeiten wie diesen. In der Praxis wird diesem Thema nur bedingt Aufmerksamkeit geschenkt. Deshalb lernen Sie in diesem Seminar die finanziellen Verhältnisse von Lieferanten besser verstehen und erhalten ein Grundverständnis dafür wie Fehlentwicklungen frühzeitig erkannt werden können. Gemeinsam werden dazu Handlungsmöglichkeiten ausgearbeitet.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf, Strategischer Einkauf, Lieferantenmanagement, Supply Chain und Supply Chain Riskmanagement sowie alle, die ihre Kenntnisse rund um die Themen der Bilanzanalyse sowie der Risikofrüherkennung auffrischen und/oder erweitern möchten.

Methodik

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeiten, Checklisten, praxisbezogene Fallbeispiele

Seminarleitung

Rolf Berner

Beachten Sie bitte, dass bei Buchung des Online-Seminars die Angabe der E-Mail-Adresse des Teilnehmenden für die Zusendung des Einwahllinks erforderlich ist!


  1. 25.04.2023
Online
382330410
845,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 03.07.2023
Düsseldorf
352307002
895,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 06.12.2023
Online
382331205
845,– €
zzgl. 19% USt.
 

Bilanz, Gewinn- & Verlustrechnung und Cashflow im Zusammenspiel

  • Struktur einer Bilanz
  • Struktur einer Gewinn- und Verlustrechnung
  • Struktur einer Kapitalflussrechnung (Liquiditätsbetrachtung)
  • Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen
  • Zusammenspiel: Bilanz, GuV, Liquidität
  • Besonderheiten bei unterjährigen Zahlen

Zugang zu Finanzinformationen

  • Öffentliche Register
  • Auskunfteien
  • Lieferant

Wesentliche Finanzkennzahlen

  • Grundlagen der wesentlichen Finanzkennzahlen
  • Aussagekraft einzelner Finanzkennzahlen
  • Finanzkennzahlen im internationalen Vergleich

Wirtschaftliche Betrachtung bei Gruppen-/Konzernstrukturen

  • Gesellschaftsrechtliche Strukturen
  • Worauf ist zu achten

Warnindikatoren der Bilanzanalyse anhand von Praxisfällen

  • Sachanlagen
  • Goodwill - klassische Situation bei Firmenübernahmen, die mit Risiken verbunden sein kann
  • Gewinntransfer (innerhalb einer Gruppe)
  • Zahlungsbedingungen/Verhalten gegenüber Lieferanten und mögliche Konsequenzen
  • Fälligkeitsstruktur der Bilanz
  • (Pensions) Rückstellungen
  • Kalkulatorischer Zins zur Validierung der Finanzierungssituation
  • Gruppenarbeiten zu verschiedenen Praxisfällen

Frühwarnindikatoren erkennen

  • Frühwarnindikatoren außerhalb der Bilanzanalyse
  • Maßnahmen zur Risikominimierung/Proaktives Handeln

Vor- und Nachteile der verschiedenen Formate

  • Gegenüberstellung: Auskunftei/Bilanzanalyse
  • Für wen lohnt sich welches „Format“ und wann?

 


Auf einen Blick

Dauer:
1 Tag

09.00 – 17.00 Uhr

Veranstalter:
BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Charlotte Heuermann Ansprechpartnerin Inhouse-Schulungen

+49 6196 5828-251