Veranstaltungen


Recht und Vertragsmanagement im strategischen Einkauf

Seminare – Recht in Einkauf und Logistik
Recht und Vertragsmanagement im strategischen Einkauf

Internationale Verträge – Risikomanagement
Seminarziel

Sie erhalten wertvolle Informationen zum nationalen und internationalen Vertragsrecht. Sie erfahren, wie Sie Ihre Vertragsziele richtig formulieren, sich vor Risiken schützen und zu einem interessengerechten Ergebnis bei der Vertragsgestaltung mit strategischen Lieferanten kommen. Durch die kompakte Wissensvermittlung können Sie Verträge besser beurteilen und Ihre vertraglichen Risiken abschätzen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Leiter Einkauf, Leiter Materialwirtschaft, Strategische Einkäufer und Mitarbeiter in dem Bereich Einkauf, die Aufgaben im strategischen Beschaffungsmanagement übernehmen und sich mit rechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen.

Methodik

Vortrag, Behandlung praxisnaher Fälle, Diskussion, Checklisten und Gesetzestexte. Die Wissensvermittlung sowie die Vermittlung der Lerninhalte erfolgt praxisnah. Sie können mit dem Referenten und den Teilnehmern Ihre spezifischen Fragen diskutieren.

Referent

RA Marco Hero oder RA Andreas Mundanjohl


  1. 21.10. – 22.10.2019
Frankfurt
351910046
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 09.03. – 10.03.2020
Freiburg
352003040
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 23.06. – 24.06.2020
Leipzig
352006028
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

 Vertragsgestaltung nach nationalem Recht (BGB und HGB)

  • Welche Verträge schließt der strategische Einkäufer
  • Durchsetzung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Umgang mit Leistungsstörungen (Verzug, Gewährleistung, Haftung …)
  • Welche Risiken müssen Sie bei Vertragsverhandlungen beachten?
  • Praxisbeispiele aus dem Kauf- und Vertragsrecht

Rechtssichere Vertragsgestaltung und Umgang mit Leistungsstörungen bei internationalen Verträgen

  • Die richtige Rechtswahl im internationalen Vertrag
  • Besonderheiten im UN-Kaufrecht (Vor- und Nachteile des UN-Kaufrechts)
  • Gerichtsstand – Vollstreckung deutscher Urteile im Ausland Schiedsgericht und Mediation
  • Durchsetzung von Ansprüchen
  • Checklisten zum UN-Kaufrecht und zum Erstellen eines internationalen Vertrages
  • Musterklauseln zur Gerichtsstandwahl und Rechtswahl

Rechts-Know-how zu Strategien und Taktiken bei der Verhandlungsführung

  • Verhandlungsspielräume: Rechtliche Aspekte beim Führen von Vertragsverhandlungen und bei der Preisgestaltung
  • Typische Vertragsdokumente in der strategischen Beschaffung: LOI, Vorvertrag, Lastenheft, Bestellung, Abruf, Einkaufsbedingungen, Qualitätssicherungsvereinbarungen
  • Rahmenvertrag/Einzelvertrag
  • Umgang mit Nachtragsforderungen
  • Strategien und Taktiken in der Verhandlungsführung (Verhandlungsort, Verhandlungs sprache, Redaktionshoheit…)

Rechtliche Möglichkeiten beim Lieferantenmanagement

  • Vertragstypologische Einordnung und wesentliche Inhalte eines Systemlieferantenvertrages
  • Verantwortlichkeit des Lieferanten für die Produkte seiner Vorlieferanten gegenüber Kunden und Dritten
  • Lieferanten mit Rahmenverträgen richtig managen
  • Schadensersatz: Haftungs- und Freistellungsvereinbarungen mit Lieferanten – Strategien zur Haftungserweiterung und Absicherung eigener Interessen und Rechte
  • Rechtliche Druckmittel gegenüber Lieferanten
  • Insolvenz des Lieferanten – Welche Rechtsansprüche stehen dem Auftraggeber zu?
  • Checkliste für die Vertragsgestaltung bei Systempartnerschaften

Ihr Nutzen

  • Vertragsbeispiele
  • Musterformulierungen
  • Abdruck aller wichtigen gesetzlichen Bestimmungen
  • Checkliste für die Vertragsgestaltung
  • Praxisbeispiele Kauf- und Vertragsrecht

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299