Veranstaltungen


Softwarepflege- und Hardware-Wartungsverträge für Einkäufer

Seminare – Recht in Einkauf und Logistik
Softwarepflege- und Hardware-Wartungsverträge für Einkäufer

Seminarziel:

Jedes Unternehmen unterhält Hardware und Software, auch wenn IT-Dienstleistungen nicht zu seinem Kerngeschäft gehören. Worauf Einkäufer bei der Vergabe von Hardwarewartung und Softwarepflege an externe IT-Dienstleiter (nicht Erwerb von Software oder Hardware) zwingend zu achten haben, vermittelt dieses Seminar. Zudem werden die „IT“-Besonderheiten im Verhältnis zum typischen Vertragsrecht hervorgehoben. Insbesondere die zwingenden datenschutzrechtlichen Aspekte werden besonders beleuchtet.

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Einkauf und IT, die Softwarepflege- und/oder Hardwarewartungsverträge bei externen Dienstleistern einkaufen.

Methodik:

Fachvortrag im Dialog, Beispielklauseln, Darstellung anhand von Musterverträgen

Referent:

RA Karsten Rößner


  1. 26.11. – 27.11.2018
Wiesbaden
351811061
1.295,– €
zzgl. 19% USt.
 

Vertragliche Grundlagen

  • Überblick über typische Vertragsgegenstände des IT Rechts
  • IT-Leistungen und ihre vertragstypologischen Zuordnungen
  • Beratung/Konzeption/Planung

Hardware/Gerätelieferung

  • Software-Pflege
  • Systemvertrag
  • IT- bzw. Software-Projektvertrag
  • Zusatzauftrag während eines Projekts
  • Zusatzleistungen
  • Internet-Verträge

Mängel und Nacherfüllung

  • Hierarchie der Mängel
  • Mangelbegriff und Bagatellgrenze
  • Behandlung von Zusicherung, Garantie und Arglist
  • Überblick über Nacherfüllung bei Kauf- und Werkvertrag
  • Rechte des Verkäufers bei Nichterfüllung
  • Rücktrittsrecht

Softwarepflege-Verträge

  • Überblick zu Softwarepflege-Verträgen
  • Abgrenzung der Software-Pflege zu anderen Verträgen
  • Umschreibung des Vertragsgegenstandes
  • Verhältnis des Pflegevertrags zum Beschaffungsvertrag

Wichtige Vertragsinhalte eines Softwarepflegevertrags

  • Abstimmung mit bestehenden Softwarekaufverträgen
  • Kostenfreie Gewährleistung vs. Kostenpflichtige Pflege-/Wartungsverträge
  • Pflegeleistungen und „Service Level Agreements“
    - Reaktionszeiten, Beseitigungszeiten, Leistungszeit,
    - Ausnahmen von den Service Levels/Wartungsfenster
  • Mitwirkung des Kunden

Datenschutzregelungen bei Software-Pflege

  • Anforderungen an eine Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung (ADV) gemäß § 11 BDSG
    - Wann wird eine solche benötigt?
    - Wie muss sie aussehen?
    - Was passiert bei fehlerhaften oder nicht vorhandenen ADV´s?
    - Grundzüge des Datenschutzrechs

Beispiele für Klauseln in Software-Pflegeverträgen

  • Genaue Beschreibung des Vertragsgegenstandes
  • Überlassung von neusten Programmversionen
  • Aktualisierung
  • Reaktionszeiten
  • Hotline

Hardwarewartung (sonstige Hardware-Verträge im Überblick)

  • Begriff der Hardware
  • Hardware-Kauf
  • Vertragstypologie
  • Vorvertragliche Beratungspflichten
  • Vertragliche Besonderheiten
  • Leistungsstörungen
  • Hardware-Miete
  • Hardware-Leasing
  • Hardware-Wartung

Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30 – 17.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 69 30838-253
+49 69 30838-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 69 30838-201
+49 69 30838-299

Auch inhouse buchbar!