Veranstaltungen


Basiswissen im Einkauf für Neu- und Quereinsteiger

Seminare – Einkaufspraxis und -strategien
Basiswissen im Einkauf für Neu- und Quereinsteiger

Seminarziel

In einer Woche erhalten Sie einen systematischen Einstieg in alle wesentlichen Aspekte des modernen Einkaufs. Das Seminar versetzt Sie in die Lage, Ihre Aufgaben in Ihrem neuen Arbeitsgebiet schneller erfolgreich wahrzunehmen.

Zielgruppe

Alle, die Aufgaben im Einkauf neu übernehmen oder in den Einkauf wechseln, um sich auf ihre neue Tätigkeit optimal vorzubereiten. Angesprochen sind aber auch Techniker, die einen soliden Einblick in die Einkaufsprozesse gewinnen möchten.

Methodik

Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeiten, Übungen, Rollenspiele

Referenten

Tag 1 – 3: Andreas Stollenwerk,
Tag 4 – 5: RA Dr. Jan Bohnstedt oder Kollegen


  1. 25.11. – 29.11.2019
Wiesbaden
351911060
2.295,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 10.02. – 14.02.2020
Stuttgart
352002016
2.295,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 23.03. – 27.03.2020
Mainz
352003060
2.295,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 29.06. – 03.07.2020
Berlin
352006034
2.295,– €
zzgl. 19% USt.
 

1 1/2 Tage - Grundlagen Einkauf  
  • Entwicklung der Beschaffungsfunktion
  • Ziele und Aufgaben des Einkaufs
  • Der Beschaffungsprozess
  • Fach- und Methodenkompetenzen im Einkauf
  • Beschaffungsmarktforschung
  • Ausschreibung, Anfrage und Angebotsanalyse
  • Lieferantensuche, -auswahl, -qualifizierung und -zulassung
  • Bestellabwicklung und Disposition
  • Strategische Analysen und Beschaffungsstrategien
  • Kostenanalyse und Prozessoptimierung
  • Lieferantenbewertung, Einkaufskennzahlen und Einkaufsreporting
  • Materialgruppenmanagement und Risikomanagement
  • Übersicht: Projektwerkzeug im Einkauf
 
1 1/2 Tage - Grundlagen Verhandlungsführung 

Verhandlungspsychologie und Verhandlungstypen

  • Motivation und innere Einstellung zur Verhandlung
  • Wahrnehmung: Wie sehe ich mich und wie sehen mich die anderen?
  • „Für den 1. Eindruck gibt es keine 2. Chance“: Auftreten optimieren
  • Welche Verhandlungstypen gibt es?

Verhandlungsvorbereitung

  • Inhaltliche Vorbereitung: Ziele und Verhandlungsunterlagen
  • „Die Schuhe des Gegenübers“ anziehen
  • Aufbau einer Verhandlungsstrategie
  • Checkliste für eine gelungene Vorbereitung

Optimale Gesprächsführung

  • Sprache und Körpersprache in Verhandlungen
  • „Wer fragt, der führt“
  • Verstehen und verstanden werden
  • Integrität und Einfühlungsvermögen
  • Aufbauen von Verhandlungsdruck: Gespräche vertagen

Argumentation in Verhandlungen

  • Überzeugen mit Argumenten
  • Nutzen aufzeigen und rechenbar machen
  • „Der Plan B“: Umgang mit Unerwartetem

Abwehr von Preiserhöhungsforderungen

  • Preisnachlässe erreichen
  • Agieren statt reagieren

Verhandlung mit mehreren Personen

  • Verhandlungen im Team: Aufgaben und Rollen
  • Wenn der Vorgesetzte mit dabei ist

 

2 Tage - Grundlagen Einkaufsrecht

Vertragsarten und -inhalte

  • Die wichtigsten Vertragsarten
  • Bestandteile eines Vertrages

Rechtsprobleme beim Abschluss von Verträgen

  • Angebot und Annahme
  • Die Anfechtung von Willenserklärungen
  • Das kaufmännische Bestätigungsschreiben

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Rechtsfolgen nichteinbezogener und unwirksamer Klauseln
  • Kritische Klauseln

Regelungen der Verjährung

  • Verjährungsfristen, -beginn und Aussetzung der Verjährung
  • Folgen der Verjährung

Vertragsstörungen und Rechtsfolgen

  • Unmöglichkeit
  • Gefahrtragung bei Übernahme
  • Lieferverzug und Zahlungsverzug

Gewährleistungsansprüche

  • Nacherfüllungsanspruch, Rücktrittsrecht und Minderung
  • Schadensersatzansprüche
  • Auswirkung einer Garantie
  • Mängelrüge und Verjährung
  • Änderung durch die Schuldrechtsreform

Auf einen Blick

Dauer: 5 Tage

1. Tag: 09.30 – 17.00 Uhr
2.- 5. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299