Veranstaltungen


Seminare – Global Sourcing
BME CHINA BRIEFING

Geopolitik | Marktentwicklungen | Sourcing

 

ZIELSETZUNG

Für Einkäufer:innen und Supply-Chain-Verantwortliche ist es unerlässlich, über aktuelle und zukünftige Entwicklungen Bescheid zu wissen. Das 3. BME CHINA BRIEFING bietet:

  • einen aktuellen Überblick und konkrete Einschätzungen aus der Praxis von Einkaufsverantwortlichen zur Marktentwicklung in China
  • eine (geo)politische und ökonomische Einordnung der Themen anerkannter Institutionen

Mit der Teilnahme sichern Sie sich aktuelles Hintergrundwissen, damit Sie die Bedeutung für Ihr Unternehmen bewerten und in Ihre Sourcing- sowie Risikomanagement-Strategien einfließen lassen können.

VERANSTALTUNGSINHALT

Im BME CHINA BRIEFING erhalten die Teilnehmenden einen Überblick zur Wirtschaftspolitik Chinas und seiner Bedeutung für die deutsche Industrie. In der Neuauflage stellen wir die aktuellen Ergebnisse der Sourcing-Analyse unseres BME-Expertenkreises China (Stand: April 2024) vor und setzen diese in den entsprechenden makroökonomischen und geopolitischen Kontext. Unsere Themenschwerpunkte umfassen:

  • China im Wandel: Aktuelle Entwicklungen und Ausblick
  • Wirtschafts(politische) Lage: Wettbewerb, Risiken, Orientierung
  • Sourcing in China: Marktentwicklung, Strategien und Trends
  • Chancen in Südostasien: Alternative Märkte im Fokus

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, im Anschluss an die Vorträge ihre Fragen zu stellen. 

ZIELGRUPPE

Das BME CHINA BRIEFING richtet sich an erfahrene Fach- und Führungskräfte, die in ihren Unternehmen das Global Sourcing, die Lieferantenbeziehungen und insbesondere die Lieferketten von/nach China verantworten.

Angesprochen sind u.a. Expert:innen aus den Bereichen

  • Global Sourcing, internationale Beschaffung
  • Strategischer Einkauf, Strategische Lieferantenentwicklung
  • Lieferantenmanagement, Supplier Relationship Management
  • Supply Chain Management, Supply Chain Risk Management
  • Risikomanagement

Aufgrund der strategischen Bedeutung ist das Thema auch für die Geschäftsführung, kaufmännische Leitung und Business Development von Relevanz. 

Beachten Sie bitte, dass bei Buchung des Online-Seminars die Angabe der E-Mail-Adresse des Teilnehmenden für die Zusendung des Einwahllinks erforderlich ist!


  1. 23.04.2024
Online
382430424
295,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 17.09.2024
Online
382430931
295,– €
zzgl. 19% USt.
 

Fachlicher Leiter

Riccardo Kurto, Leiter Strategie und China-Büro, BME e.V.

Geopolitik | Marktentwicklungen | Sourcing

15.00 Uhr
Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung

15.05 Uhr
KEYNOTE: China verstehen: Aktuelle Entwicklungen und (Geo)Politik

  • Aktuelle Einschätzung und Ausblick
  • Innen- und Außenpolitik, geopolitische Risiken
  • Politische Strategie sowie Einflussnahme der KP

Univ.-Prof. Genia Kostka, Institutsleitung Insitute for Chinese Studies, Freie Universität Berlin

15.30 Uhr
KEYNOTE: Wirtschafts(politische) Lage in China: Wie steht's um das China-Geschäft deutscher Unternehmen?

  • Ready, set... compete: Wettbewerbsfähigkeit als Schlüsselthema
  • No risk, no gain: Risiko-Abwägungen und Konsequenzen für Unternehmen
  • Reading between the lines: Wo Policies Orientierung für das China-Geschäft geben können
  • Caught between central & local: Umgang mit Reg(ul)ierungsbehörden in China

Dr. Constanze Wang, Head of Government Affairs & Advocacy, AHK Greater China

15.55 Uhr
DEEP DIVE: Sourcing in China: Entwicklungen und strategische Anpassungen vor dem Hintergrund geopolitischer Herausforderungen

  • Geopolitische Trends: Ereignisse und Auswirkungen auf Einkaufsorganisationen
  • Chinas politisches Umfeld: Einschätzungen und Implikationen für das (zukünftige) Chinageschäft
  • Geschäftsentwicklung China: Bewertung aus der Beschaffungsperspektive
  • Entwicklung alternativer Beschaffungsmärkte: ASEAN im Blick von Einkaufsverantwortlichen

Riccardo Kurto, Leiter BME China-Büro, Chinabeauftragter, BME e.V. 

16.55 Uhr
KEYNOTE: Sourcingchancen in Südostasien: Wo liegen mögliche Potenziale?

  • Wirtschaftsumfeld und regionale Einordnung
  • Freihandelsabkommen mit Relevanz für Ihre Sourcing-Entscheidungen
  • Länderschwerpunkte (nach Materialgruppen)

Niklas Mahlke, Länderreferent und Wirtschaftsexperte Süd- & Südostasien, GERMANY TRADE & INVEST 

17.20 Uhr
Abschließende Fragen 

17.30 Uhr
Ende der Veranstaltung


Auf einen Blick

Dauer:
2,5 Stunden

15.00 – 17.30 Uhr

Veranstalter:
BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Ansprechpartner

Natalie Popoola Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-215
+49 6196 5828-299
Jacqueline Berger Anmeldungen
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Reisen Sie entspannt, nachhaltig und vergünstigt mit der Bahn!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Teamleiterin Customer Service
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Tina Nikolov
Tina Nikolov Anmeldungen
+49 6196 5828-256
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Charlotte Heuermann Ansprechpartnerin Inhouse-Schulungen
+49 6196 5828-251