Veranstaltungen


BME-Masterclass Beschaffungsmarkt Indien

Seminare – Einkauf – Direktes Material
BME-Masterclass Beschaffungsmarkt Indien

Vom Drachen zum Tiger: Indien als strategische Alternative zu China?
Veranstaltungsinhalt

Die Betrachtung des indischen Beschaffungsmarkts als Alternative zum chinesischen stellt den Einkauf vor eine Reihe von Herausforderungen und Chancen. Indien, mit seiner aufstrebenden Wirtschaft und dem Potenzial für Wachstum, wird zunehmend als attraktive Quelle für Beschaffungen betrachtet. Dennoch gibt es rechtliche, logistische und menschenrechtliche Aspekte, die sorgfältig abgewogen werden müssen. Strategische Planung sind jedoch unerlässlich, um die Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen und die Potenziale des indischen Marktes optimal zu nutzen.

Fragen, die wir in der Masterclass diskutieren werden:

  • Worin liegen die Unterschiede in den Geschäftspraktiken, Verhandlungsstilen und Arbeitskulturen zwischen Deutschland und Indien?
  • Wie können Qualität der Produkte und Dienstleistungen gewährleistet werden?
  • Wie können Einkäufer:innen Umweltaspekte und ethische Fragen in Indien unter Einhaltung des LkSG wahren?
Zielgruppe

Diese Masterclass richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die für die internationale Beschaffung zuständig sind, insbesondere Einkaufs- und Supply-Chain-Verantwortliche aus folgenden Bereichen

  • Global Sourcing/Internationale Beschaffung
  • Einkauf/Strategischer Einkauf
  • Lieferantenmanagement/Supplier Relationship Management
  • Supply Chain Management/Supply Chain Risk Management

Diese Masterclass sollten Sie nicht verpassen, wenn Sie:

  • den Beschaffungsmarkt Indien besser verstehen und Herausforderungen meistern wollen
  • mit Indien eine Alternative zum Beschaffungsmarkt China suchen
  • in Indien rechtlich sicher auftreten möchten

Beachten Sie bitte, dass bei Buchung die Angabe der E-Mail-Adresse des Teilnehmenden für die Zusendung des Einwahllinks erforderlich ist!

Nutzen Sie unseren Frühbucherrabatt!
Bei Buchung bis zum 29. Februar 2024 sparen Sie 200,- €.
Der Frühbucherrabatt wird von der unten genannten Teilnahmegebühr abgezogen.


  1. 11.04. – 12.04.2024
Online
382410404
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

Fachlicher Leiter
Holger Rogge,
ProcurementPoint Asia und selbstständiger Unternehmensberater

Indiengeschäft erfolgreich gestalten – ein systemischer und kultureller Ansatz

  • Grundwissen zu Indien
  • Potenziale und Herausforderungen
  • Ein systemischer und kultureller Ansatz
  • Die „Indische Seele“
  • Motivation – eine Gegenüberstellung
  • Kommunikation in Indien – Kopf und Herz
  • Zusammenfassung: Erfolgsfaktoren Indien

Dr. Anton Reinfelder, Partner, Senior Consultant, LüdersPartner GmbH

Die Rolle Indiens auf den globalen Rohstoffmärkten am Beispiel Metalle

  • Der globale und indische Stahlmarkt: Entwicklung und Ausblick
  • Asien als Pace-Geber für die Stahlindustrie
  • Herausforderungen für das Sourcing in Indien
  • Abgrenzung zu anderen asiatischen Ländern

Markus Schmidt, Manager Purchasing Raw Materials & Energy, C. D. Wälzholz

Fakten und Vergleiche – ein Überblick

  • Wirtschaftskennzahlen China vs. Indien
  • Stellenwert und Bedeutung des indischen Beschaffungsmarkts für den Weltmarkt
  • Globale Wirkweisen und aktuelle Trends
  • Zieldefinition Versorgungssicherheit
  • Produkt-/Dienstleistungsübersicht und geografische Einordnung

Holger Rogge, ProcurementPoint Asia und selbstständiger Unternehmensberater

Potenziale und Herausforderungen – Erfahrungen eines Maschinen- und Anlagenbauers

  • Mit der richtigen Analyse und Strategie erfolgreich starten
    • Persönlicher Einsatz und Vor-Ort-Unterstützung als Erfolgsfaktoren
    • Maßnahmen zur Identifizierung geeigneter Lieferanten und Aufbau einer Supply Chain
    • Beurteilungskriterien für Lieferantenauswahl und Lieferantenbewertung
  • Risiken minimieren durch Expediting und Lieferantenentwicklung
  • Logistische Herausforderungen
  • Erfahrungsbericht in der Umsetzungsphase

Dr. Jens Kuschke, Head of Project Purchasing, Andritz AG

Entwicklung des indischen Markts am Beispiel Energie

  • Aktuelle Marktsituation – Schwerpunkte für Materialien und Technologien in den jeweiligen Regionen
  • Handlungsempfehlungen und Vertrauen schaffen
  • Erfolgreiche Geschäftsbeziehungen
  • Diskussionsrunde

Thomas Lohwasser, Supply Chain Management – Components, Rheinhausen Group

Beschaffungsmarkt Indien als Teil einer diversen internationalen Beschaffungsstrategie

  • Welche Auswirkungen haben das deutsche und das EU-LkSGfür die Beschaffung in Indien?
  • Welchen Einfluss haben die BRICS-Staaten mittel- und langfristig auf die weltwirtschaftliche Entwicklung?
  • Welche Auswirkungen wird CBAM auf unsere Indien-Strategie haben?

Offshoring vs. Reshoring – Ansätze für den indischen Markt

  • Pro und Contra für die jeweilige Strategie
  • Recherche, Identifizierung und Qualifikation
  • Erfolgsfaktoren für eine funktionierende Strategie und ein funktionierendes Geschäftsmodell
  • Risikomanagement – Umgangsweisen mit globalen Herausforderungen

Shaking Heads & Shaking Hands – Verhandlungsstrategien im Tagesgeschäft

  • Disposition, Qualitätssicherung und Logistik
  • Anpassung oder Gegengewicht – sicheres Verhandeln
  • Marktunterschiede China vs. Indien
  • Nachhaltiges und ethisch vertretbares Handeln
  • Lösungsorientierte Verhandlungsstrategien – was passiert, wenn Plan A nicht greift?

Holger Rogge, ProcurementPoint Asia und selbstständiger Unternehmensberater

Rechtlich sicheres Auftreten in Indien

  • Vertragsgestaltung einschließlich anwendbares Rechts
  • Gerichtsbarkeit/Schiedsklauseln
  • Best Practices – Impressionen und Tipps von Verhandlungen mit indischen Vertragspartnern
  • Q&A

Dr. Jörg Schendel, Rechtsanwalt/German Attorney at Law, German Desk,
Suman Khaitan & Co. Advocates

Workshops

  • Differenzierung Stärken und Schwächen indischer Lieferanten
  • Qualitätssicherung – Erstellung eines Muster-Leitfadens
  • Pricing – Preisfindung und -sicherung – Erstellung eines Soll-Ist-Profils

Holger Rogge, ProcurementPoint Asia und selbstständiger Unternehmensberater


Fachlicher Leiter
Holger Rogge
hat über 30 Jahre Einkaufserfahrung und war in leitenden Positionen bei den Firmen Vaillant, Deutz AG und Edscha AG weltweit tätig. Mehr als 20 Jahre davon intensiv auf asiatischen Märkten. Seit ca. zehn Jahren leitet er die Einkaufsallianz ProcurementPoint Asia und ist als selbstständiger Unternehmensberater tätig. Darüber hinaus ist Herr Rogge seit mehr als zehn Jahren für die BME Akademie als Referent mit den Themen: Asien, Stahl, Metall, Kunststoff, Maschinen und Werkzeuge, LkSG und CBAM tätig.

Praxisexpert:innen

  • Dr. Jens Kuschke, Head of Project Purchasing, Andritz AG
  • Thomas Lohwasser, Supply Chain Management – Components, Rheinhausen Group
  • Dr. Anton Reinfelder, Partner, Senior Consultant, LüdersPartner GmbH
  • Dr. Jörg Schendel, Rechtsanwalt/German Attorney at Law, German Desk, Suman Khaitan & Co. Advocates
  • Markus Schmidt, Manager Purchasing, Raw Materials & Energy, C. D. Wälzholz

 


Auf einen Blick

Dauer:
2 Tage

Tag 1: 09.00 – 16.00 Uhr
Tag 2: 09.00 – 15.00 Uhr

Veranstalter:
BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Ansprechpartner

Sabrina Mirjalili Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-218

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Reisen Sie entspannt, nachhaltig und vergünstigt mit der Bahn!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Jacqueline Berger
Jacqueline Berger Teamleiterin Customer Service
+49 6196 5828-200
+49 6196 5828-299
Tina Nikolov
Tina Nikolov Anmeldungen
+49 6196 5828-256
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Charlotte Heuermann Ansprechpartnerin Inhouse-Schulungen
+49 6196 5828-251