Veranstaltungen


Effizientes Stammdatenmanagement in der Praxis

Seminare – Einkaufspraxis und -strategien
Effizientes Stammdatenmanagement in der Praxis

Grundlagen, Methoden & Werkzeuge, Best Practices
Seminarziel

Stammdaten sind wichtige Grundlagen eines Unternehmens und Voraussetzung für agile und effiziente Geschäftsprozesse. Das strategische Managen von Stammdaten über den gesamten Lebenszyklus hinweg ist im heutigen digitalisierten Umfeld ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Stammdaten im Griff zu haben bedeutet: regelmäßige Überwachung, strategische Auswertung und Pflege sowie die Sicherung der Datenqualität. In diesem Seminar lernen Sie grundlegende Methoden und Werkzeuge für ein erfolgreiches Stammdatenmanagement kennen, um zukünftig eine überbetriebliche Qualität Ihrer Daten im Einkauf zu sichern.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte im Einkauf, die für das Thema Stammdaten verantwortlich sind

Methodik

Fachvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit

Referent

Thomas Schäffer


  1. 13.03. – 14.03.2019
Stuttgart
351903050
1.295,– €
zzgl. 19% USt.
 

Aktuelle Situation in Unternehmen

  • Entwicklungen und Trends im Stammdatenmanagement infolge von Digitalisierungsinitiativen
  • Stammdatenprobleme: Identifikation von Ursache und Wirkung aufgrund mangelhafter Stammdatenqualität in Geschäftsprozessen

Methoden & Werkzeuge

  • Stammdatenmanagement: Gestaltungsbereiche für ein wirksames Stammdatenmanagement auf unterschiedlichen Ebenen im Unternehmen
  • Datenqualitätsmanagement: Messung und Steuerung der Stammdatenqualität mittels Metriken und Beispiele für anwendungsbezogene Kennzahlen
  • Data-Governance: Auf dem Weg einer nachhaltigen Unternehmenskultur zur Sicherstellung einer hohen Stammdatenqualität
  • Kosten-Nutzen-Analyse: Ermittlung des Wertbeitrags eines Daten qualitätsmanagements (DQM) zum Unternehmenserfolg
  • Stammdaten-Life-Cycle: Materialstammdaten anlegen, pflegen und löschen
  • Klassifikationen: Möglichkeiten zur einheitlichen Klassifizierung von Materialstammdaten
  • Werkzeuge für das Stammdatenmanagement: Aktuelle Marktsituation und Stand der Technik mit Vorgehensweise bei der Auswahl

Überbetriebliche Stammdatenqualität: Erfolgsfaktor für den Einkauf

  • Unternehmensübergreifende Stammdatenqualität: eine gemeinsame Aufgabe entlang der Supply Chain
  • Ursache-Wirkung von Stammdatenproblemen in Ökosystemen 
  • Daten-Qualitätsverträge für Partnerbeziehungen entlang der digitalen Daten Supply Chain
  • Datenarchitekturen für eine übergreifende Informationslogistik
  • Methodenbausteinkasten für eine unternehmensübergreifende Stammdatenqualität

Best Practices

  • Praxisaufgabe Stammdatenanalyse: Aufspüren von Fehlern in Stammdaten und Erstellung eines Datenqualitäts-Reports
  • Fallstudie Maschinenbau/Handel: Vorgehensweise in Stammdatenprojekten von mittelständischen Unternehmen
  • Bewertung von Handlungsfeldern: Vorgehensweise, Abschätzung und Priorisierung

Fazit und Ausblick

  • Lessons learned: Zusammenfassung der Erkenntnisse und Ableitung von konkreten Handlungsempfehlungen

 


Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30 – 17.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

anmeldung@bme-akademie.de

06196 5828-202

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299