Veranstaltungen


Einkauf von Metall- und Kunststoffteilen in Asien

Seminare – Einkauf – Direktes Material
Einkauf von Metall- und Kunststoffteilen in Asien

Seminarziel

Im Rahmen der optimalen Warengruppenstrategie ist die Beschaffung von Komponenten aus Best Cost Countries (überwiegend Asien) heute gelebte Normalität. Das Seminar beleuchtet die Gründe für eine Beschaffung aus Asien und bietet Ihnen einen weitgefächerten Marktüberblick zu den asiatischen Ländern, wobei China besonders beleuchtet wird, da es mit Abstand der größte Beschaffungsmarkt weltweit ist. Die wesentlichen Trends werden skizziert und die Herausforderungen bei der Qualitätssicherung sowie die Bedeutung des richtigen Werkzeugmanagements eingehend behandelt. Aus aktuellem Anlass werden die Effekte, Probleme- und mögliche Lösungen für das Tagesgeschäft im Zusammenhang mit der Corona-Problematik behandelt.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Serieneinkauf für Metallkomponenten, Kunststoffkomponenten und Hybridteile

Methodik

Fachvortrag, Diskussion

Referent

Holger Rogge


  1. 21.10.2021
Online
382131022
795,– €
zzgl. 19% USt.
 

Marktüberblick Asien

  • Status und Ausblick China
  • Hotspots und Trends in Asien allgemein
  • Marktbewertung einzelner Länder und Regionen (China, Korea, Taiwan, Malaysia, Vietnam etc.)
  • Lieferantenstrukturen und ihre länderspezifi schen Besonderheiten
  • Chancen und Risiken für die Beschaffung in Asien

Kostenstrukturen in LCC

  • Wie ist die Kostenstruktur in asiatischen Ländern?
  • Wie verändern sich die kostenbestimmenden Faktoren?
  • Betrachtung unter TCO-Gesichtspunkten
  • Wann lohnt sich die Verlagerung?
  • Welche Vor- und Nachteile haben asiatische Lieferanten?

Besonderheiten asiatischer Märkte

  • Was muss für eine erfolgreiche Beschaffungsstrategie in Asien beachtet werden?
  • Wie beeinfl ussen Politik und Wirtschaft die Entwicklung von Trends?

Erfolgversprechendes Lieferantenmanagement

  • Erfolgsfaktoren für die Zusammenarbeit mit den Lieferanten vor Ort
  • Was ist insbesondere beim Serienanlauf zu beachten?
  • Lieferantenentwicklung entlang der Supply Chain
  • Möglichkeiten zum Know-how-Schutz
  • Krisenmanagement: Was tun bei Problemen?
  • Umgang mit der Corona-Problematik im Tagesgeschäft

Qualitäts- und Werkzeugmanagement bei der Beschaffung in LCC

  • Wie ist das Qualitätslevel lokaler Werkzeughersteller?
  • Auf welchem technischen Niveau befi ndet sich die Werkzeug-technologie einzelner Länder und Regionen?
  • Was ist beim Werkzeugmanagement unbedingt zu beachten?

Vertragsmanagement aus Beschaffungssicht

  • Erfahrungsberichte: Welche Bullet-Points muss der Einkäufer beim Vertragsmanagement beachten?
  • Asiatische Besonderheiten

Ihr Nutzen

  • Umfassender Überblick
  • Bewertung der Märkte
  • Konkrete Beschaffungstipps

Auf einen Blick

Dauer: 1 Tag

09.00-17.00 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH



Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299