Veranstaltungen


Intensivseminar Einkaufsrecht - Teil 2

Seminare – Recht in Einkauf und Logistik
Intensivseminar Einkaufsrecht - Teil 2

 

Seminarziel

Das Seminar behandelt rechtliche Grundlagen für Einkäufer. Sie erfahren, wo rechtliche Fallstricke beim Vertragsabschluss liegen und wie man ihnen entgeht. Die umfangreichen Seminarunterlagen eignen sich sehr gut als ein tagesaktuelles Nachschlagewerk.

Zielgruppe

Einkaufsleiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Einkauf und Materialwirtschaft sowie alle, die sich mit rechtlichen Fragestellungen im Einkauf auseinandersetzen und verantwortlich Verträge abschließen

Methodik

Vortrag, Gruppendiskussion, Fallbeispiele

Referent

RA Sven Regula


  1. 24.09. – 25.09.2020
Frankfurt
352009031
1.395,– €
zzgl. 16% USt.
 
  1. 03.12. – 04.12.2020
München
352012017
1.395,– €
zzgl. 16% USt.
 

Gewährleistung und Garantie

  • Unterschiede
  • Gewährleistungsfrist
  • Wann liegt eine Garantie vor?

Mangelhafte Lieferung

  • Wann ist eine Ware mangelhaft?
  • Vertragliche Ansprüche bei mangelhafter Lieferung
  • Sachmängelhaftungsrecht beim Kaufvertrag
  • Sachmängelhaftungsrecht beim Werkvertrag
  • Rechtsfolgen bei mangelhafter Leistung

Rechte des Käufers bei mangelhafter Lieferung

  • Nacherfüllung
  • Selbsthilferecht
  • Rücktritt und Minderung
  • Schadensersatz und Aufwendungsersatz

Spezielle Haftungsfragen

  • Möglichkeiten der Haftungsfreizeichnung und Haftungsbegrenzung
  • Regressansprüche in der Zulieferkette
  • Rechtsverbindlichkeit von pauschalierten Bearbeitungskosten
  • Rechtsprobleme im Zusammenhang mit Belastungsanzeigen
  • Haftung für Rückrufaktionen
  • Haftung für Bandstillstände

Verjährung von Ansprüchen wegen mangelhafter Leistung

  • Verjährungsfristen
  • Hemmung der Verjährung

Die unverzügliche Untersuchungs- und Rügefrist

  • Verhaltenspflichten des Einkäufers bei der Annahme der Ware
  • Voraussetzung für die Geltendmachung von Rechten
  • Was heißt „unverzüglich“? – Handelsbräuche
  • Offene und verdeckte Mängel

Kauf-, Werk- und Dienstvertrag

  • Wesentliche Unterschiede
  • Jeweilige rechtliche Besonderheiten
  • Jeweilige Haftungsfragen
  • Schadensersatz

Rahmenverträge

  • Wann ist der Lieferant zur Lieferung verpflichtet?
  • Der Lieferant bestätigt einen anderen Termin – Und nun?
  • Verhältnis von Rahmenverträgen zu AGB
  • Lieferungen trotz fehlender Unterschrift im Rahmenvertrag – Was gilt?

Besonderheiten bei internationalen Verträgen

  • Welches Recht findet ergänzend zum Vertrag Anwendung?
  • Rechtswahlklausel – Nötig oder entbehrlich?
  • Ist ein deutscher Gerichtsstand in jedem Fall von Vorteil?

UN-Kaufrecht

  • Wann findet es Anwendung?
  • Was ist geregelt? Was nicht?
  • Primärleistungspflichten des Verkäufers und des Käufers
  • Verzug nach UN-Kaufrecht
  • Rechte des Käufers bei mangelhafter Lieferung

Die Produkthaftung

  • Grundlagen der europäischen Produkthaftung
  • Rechtsgrundlagen der Produkthaftung
  • Haftung des Herstellers für fehlerhafte Produkte nach dem ProdHaftG
  • Hersteller im Sinne des ProdHaftG
  • Produkt im Sinne des ProdHaftG
  • Fehler im Sinne des ProdHaftG
  • Deliktsrechtliche Produkthaftung

 

Paketpreis - Sie sparen 345,- €!

Buchen Sie diesen Kurs gemeinsam mit dem Seminar "Intensivseminar Einkaufsrecht - Teil 1" zu unserem Paketpreis.


Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Paketpreis

Sie sparen 345,- €!

Buchen Sie diesen Kurs gemeinsam mit dem Seminar "Intensivseminar Einkaufsrecht - Teil 1“ zu unserem Paketpreis.

Paketpreis bestellen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299