Veranstaltungen


Strategische Energiebeschaffung (Strom und Erdgas) für industrielle Großkunden und Konzerne

Seminare – Einkauf – Indirektes Material und Dienstleistungen
Strategische Energiebeschaffung (Strom und Erdgas) für industrielle Großkunden und Konzerne

Seminarziel

Sie lernen, in einem sich ständig verändernden Marktumfeld eine zielgerichtete Beschaffungsstrategie in Bezug auf Strom- und Erdgaslieferungen zu entwickeln. Das Seminar vermittelt ein gutes Marktverständnis und zeigt auf, wie eine erfolgreiche Energiebeschaffung Aspekte der Kostenoptimierung, der Nachhaltigkeit und einer länderübergreifenden Organisation berücksichtigen kann. Sie erhalten außerdem praxisnahe Beispiele für die Konzeption einer erfolgreichen Energieausschreibung in Ihrem Unternehmen.

Zielgruppe

Dieses Grundlagenseminar richtet sich an Einkäufer für Strom und Erdgas aus Industrieunternehmen und Konzernstrukturen. Es ist besonders geeignet für Energieeinkäufer, die neu in diesem Bereich sind oder sich in der Vergangenheit nur bedingt mit der Energiebeschaffung beschäftigen konnten.

Methodik

Fachvortrag, Fallbeispiele, Übungen, Diskussion, Checklisten

Referenten

Dr. Holger Graetz, Stefan Küster


  1. 18.03. – 19.03.2020
Düsseldorf
352003021
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 19.10. – 20.10.2020
München
352010004
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 

Energiemärkte: Entstehung und Funktionsweise

  • Liberalisierung und Unbundling in der Energiewirtschaft
  • Strom vs. Erdgasmarkt: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
  • Handel und Physik einer Energielieferung
  • Lastgang- und Lastprofilkunden 
  • Handelsmechanismen und Preisbildung

Vertragsumsetzung und Liefervoraussetzungen 

  • Vertragsarten in der Energieversorgung
  • Grundsätze einer erfolgreichen Vertragsverhandlung 
  • Lieferantenwechselprozesse 
  • Rechtsbezug, Rechtsquellen
  • Energiedatenmanagement für Ausschreibungen

Preisgestaltung für Strom und Gas

  • Feste, ermäßigbare und verhandelbare Preisbestandteile 
  • Dienstleistungsvergütung 
  • Leistungsverzeichnisse im Energieeinkauf
  • Gestaltungsmöglichkeiten bei Preisabfragen

Beschaffungsmodelle

  • Festpreis- bzw. Stichtagsbeschaffung
  • Indexbeschaffung
  • Tranchenbeschaffung 
  • Strukturierte Beschaffung bzw. Portfoliomanagement
  • Einbindung von Eigenerzeugungsanlagen und Drittmengen

Nachhaltigkeit im Energieeinkauf

  • Energieeffizienz
  • Contracting 
  • CO2 bzw. EUA-Handel
  • Grün- oder Ökostrom
  • Biogas bzw. klimaneutrales Erdgas 
  • Labels und Herkunftsnachweise 
  • Verfügbarkeit, Preisstrukturen und Handelsmechanismen

Planung und Durchführung von Ausschreibungen, Erfolgscontrolling

  • Datenquellen
  • Wichtige Ausschreibungsinhalte 
  • Realistische Zeitplanung 
  • Ausschreibungsbestandteile 
  • Bewertungs-/Auswertungsmöglichkeiten 
  • Dokumentation und Risikohandbuch
  • Erfolgsmessung bei fallenden bzw. steigende Handelspreisen

Optimierung von Einkaufszeitpunkten durch technische Analyse

  • Wie denkt und arbeitet ein Energiehändler?
  • Wie sieht es „hinter den Kulissen“ des Energiehandels aus?
  • Grundgedanken zur technischen Analyse
  • Live-Analyse der Strom- und Gasmärkte
  • Realtime-Preise von Energiebrokern vs. zeitverzögerte Daten der EEX
  • Trenderkennung und wichtige Signalmarken
  • Gleitende Durchschnitte und ihre Anwendbarkeit bei der Tranchenbeschaffung
  • Positionierung im Hedge-Kanal
  • Definition eines Beschaffungs-Setups für offene Tranchen bei Strom und Gas
  • Bewertung des Preisrisikos offener Tranchen

 

 


Seminarhinweis

Rechtliche Fragestellungen behandelt das Seminar "Rechtsfragen Energieeinkauf".

 


Auf einen Blick

Dauer: 2 Tage

1. Tag: 09.30-17.00 Uhr
2. Tag: 08.30-16.30 Uhr

Veranstalter: BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299