Veranstaltungen


Schnittstellenmanagement im Einkauf

Seminare – Einkaufspraxis und -strategien
Schnittstellenmanagement im Einkauf

Der Einkauf als Business-Partner auf Augenhöhe
Seminarziel

Der Einkauf hat viele Schnittstellen mit den übrigen Unternehmensbereichen und -prozessen. Das bedeutet, dass es an diesen vielen Berührungspunkten auch zu Reibungsverlusten kommen kann. In diesem Seminar lernen Sie Wege und Ansätze kennen, wie Sie an den verschiedenen Schnittstellen effektiv mit den Fachabteilungen zusammenarbeiten, früher in Projekte eingebunden werden, Konflikte lösen, Leuchtturmprojekte identifizieren, die Leistungen des Einkaufs intern darstellen und so als Partner:in auf Augenhöhe wahrgenommen werden.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Einkauf und Category Management, die sich mit internen Fachabteilungen wie z.B. Geschäftsführung, Technik/Entwicklung, Produktion, Marketing, Qualität, IT, HR, Logistik oder Sales abstimmen müssen und die Zusammenarbeit verbessern wollen

Methodik

Fachvortrag, Praxisbeispiele, Übungen, Diskussion

Beachten Sie bitte, dass bei Buchung des Online-Seminars die Angabe der E-Mail-Adresse des Teilnehmenden für die Zusendung des Einwahllinks erforderlich ist!

Seminarleitung

Dr. Werner Graßl oder Stefan Hock


  1. 31.01. – 01.02.2023
Online
382330114
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 16.03. – 17.03.2023
Leipzig
352303019
1.495,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 09.05. – 10.05.2023
Online
382330504
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 06.07. – 07.07.2023
Frankfurt
352307014
1.495,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 22.08. – 23.08.2023
Online
382330802
1.395,– €
zzgl. 19% USt.
 
  1. 08.11. – 09.11.2023
München
352311009
1.495,– €
zzgl. 19% USt.
 

Der Einkauf als Schnittstelle

  • Wie funktionieren Schnittstellen?
  • Berührungspunkte der Fachabteilungen mit dem Einkauf
  • Unternehmenszusammenhänge und Prozesse erkennen
  • Gemeinsame und konträre Ziele der beteiligten Abteilungen identifizieren und verstehen
  • Interdisziplinäres Denken und Handeln
  • Welche Rolle soll und will der Einkauf einnehmen?

Schnittstellenmanagement

  • Was müssen Schnittstellenmanager:innen können?
  • Ihr Persönlichkeitsprofil
  • Stärken und Schwächen kennen und nutzen
  • Die Persönlichkeit des Gegenübers erkennen und darauf eingehen

Moderation und Kommunikation als Kernkompetenz

  • Kommunikation als Erfolgsfaktor
  • Konsensorientierte Gesprächsführung
  • Meetings bzw. Besprechungen leiten
  • Argumente optimal einsetzen
  • Arbeiten im Team
  • Alle ins Boot holen
  • Wann wird wer eingebunden?
  • Mit Konflikten souverän umgehen

Internes Einkaufsmarketing

  • Die Leistungen des Einkaufs präsentieren
  • Wertschätzung des Einkaufs steigern
  • Dienstleistungsmentalität im Einkauf stärken
  • Die Fachabteilung als Kunde?
  • Leuchtturmprojekte identifizieren und einsetzen
  • Den Mehrwert durch den Einkauf sichtbar machen
  • Erfolge darstellen
  • Professioneller Auftritt in Besprechungen und Meetings

Erfolgreiche Ansätze für eine funktionsübergreifende Zusammenarbeit

  • Raus aus der Opferrolle – was muss der Einkauf tun, damit es klappt?
  • Wie leiste ich Überzeugungsarbeit im eigenen Team?
  • Gemeinsame Ziele identifizieren
  • Early Involvement fördern
  • Informationsfluss sicherstellen
  • Prozesse definieren und optimieren
  • Kompetenzen definieren und Kompetenzportfolios erstellen
  • Möglichkeiten der Erfolgsmessung

Auf einen Blick

Dauer:
2 Tage

Präsenz:
1. Tag: 09.30 – 17.00 Uhr
2. Tag: 08.30 – 16.30 Uhr

Online:
1. – 2. Tag: 09.00 – 16.00 Uhr

Veranstalter:
BME Akademie GmbH

Weiterempfehlen

Auch inhouse buchbar!

Veranstaltungsticket

Mit der Bahn ab 99,- zu Ihrer Veranstaltung!

Alle Informationen dazu

Ansprechpartner

Anna Riedl
Anna Riedl Inhaltliche Fragen
+49 6196 5828-253
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Melanie Baum Anmeldungen
+49 6196 5828-201
+49 6196 5828-299
Melanie Baum
Charlotte Heuermann Ansprechpartnerin Inhouse-Schulungen

+49 6196 5828-251